Beiträge von Herodot

    Zitat

    [22:46:14] <Kasha> oh mann wasn spiel -.-
    [22:50:25] <Kasha> Finaaaaaaaaaaale oh oh
    [22:51:08] <Xardas[DW]> hehe^^
    [22:51:50] <Kasha> boah das ist wie, wenn man 10 x am Orgasmus vorbeigeschrammt is und dann doch noch kommt *g*
    [22:52:05] <Xardas[DW]> lol

    Also dann gratuliere ich mal den Yetis zum Sieg und DW für die großartigen Schlachten.
    Entschieden wurde das Ganze schlussendlich durch einen Inaktiven.
    Aber auch das gehört zu einem Krieg dazu.


    Leider durfte ich mal wieder nicht mitspielen und bis auf einen großen Haufen toter Schattenamazonen im Vorgarten ist hier oben nichts passiert.


    Naja, so ist das Leben...

    Morri schrieb:


    zu den ingames......bleibt mal auf dem boden,also ich kann kein namen erkennen,oder hab ich mich verlesen?
    als nächstes kommt einer und sagt man darf sein kb nicht mehr posten^^


    KBs kommen vom System und nicht von Benutzern. Damit sollte es damit keine Probleme geben.
    Und abseits der Nutzungsbestimmungen ist einfach eine Frage von Anstand und Achtung vor seinen Mitspielern sich an diese Regeln zu halten.

    grotty schrieb:

    dann zeige mir wo es steht!


    Schau mal in die Nutzungsbedingungen:


    Nutzungsbedingungen schrieb:


    8.) Jedes Mitglied ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten anderer Mitglieder, die es im Zusammenhang mit der Nutzung der Uga-Agga-Datenbank erhält, vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon-, Faxnummern, Wohn- und E-Mail-Adressen oder URLs anderer Mitglieder.


    Zum selber nachlesen: Nutzungsbedingungen


    Vielleicht sollte man doch ab und an mal lesen, wofür man sich verpflichtet.


    Kurz darauf musste das Schaf komischerweise afk. :P

    *hehe*


    MMO wurden enttarnt als die miesen EH-Abzocker, die sie sind! ^^


    Und wenn du eh alles erklären musst, dann lass das schreiben doch ganz oder liefer auf Wunsch eine Textanalyse gleich mit Tiger. ;)


    Egal wer es nun wird, der Start gefällt mir schonmal.

    Wie oft kommt es eigentlich vor, dass man in der Mindestlaufzeit eines Krieges keinerlei Kriegspunkte einfährt? Also keine Angriffe führt?


    Wenn sich zwei Stämme während eines Krieges partout nicht angreifen wollen, dann sollte der Krieg so schnell wie möglich beendet werden.
    Gerecht wäre es, wenn beide verlieren würden. Aber was ist schon gerecht?

    Dann gratulier ich auch mal DC für den knappen aber verdienten Sieg.


    Meine Hochachtung geht auch an die Wölfe, die immer wieder das Ruder rumgerissen haben, nachdem sich die eine oder andere Schwachstelle bei uns gemeldet hat. ;)


    Ansonsten fand ich es sehr schade, dass ich auf Grund des hohen Nahrungsverbrauches und der Tatsache, dass es keine Donutkarte gibt, keinerlei Feindkontakt hatte. :(

    Es kommt zwar selten vor und ich kann es selbst kaum fassen, aber ich muss Zealot wirklich mal zustimmen.


    Barata macht solche Aktionen doch nur, weil er damit mal wieder im Gespräch ist.
    Und wenn er damit so einen Erfolg hat, legt er sich garantiert den nächsten Account an und wiederholt das ganze erneut.


    Lernt doch endlich mal draus!

    Code
    1. (Gaya) affro, du sackratte *tiernamengeb*(Affromann) harhar(Gaya) ah vergessen....(Gaya) affro hat ja keinen...(Gaya) *duck*(Affromann) dafür das ich keinen hab warst vorgestern aber richtig fertig(Gaya) ja vor lachen ;)(Affromann) -.-(Affromann) Okay die runde geht an dich ;)


    Code
    1. (Gaya) ja dann brauch ich 5 minuten
    2. (Schoki) neee des zu anstrengend *g*
    3. (Gaya) ja ich hab 2 berge^^
    4. (bunny1) ihr seid ja auch liebhaber
    5. (Gaya) das is anstrengend wenn ich zwei bis drei geritten bin


    Wer erkannt hat, was das Thema dieser illustren Runde war, kann sich ja bei Gaya, Schoki und bunny melden :P

    Yojimbo schrieb:

    Wir werden uns bei Gelegenheit sicher mit ein paar weiteren Wundern bei euch für diese großzügige Hilfe bedanken.


    Aber sonst habt ihr keine Probleme? Reicht es euch nicht, dass ihr von PK zerlegt werdet? Müsst ihr euch auch noch DB als Farm anbiedern wegen so einem Schmarrn?


    Naja, jedem das seine.
    Nur eine Bitte für die Zukunft: Postet IRC-Logs doch bitte leserlich. Diese Zahlen zwischendurch machen einen ja kirre!

    Also ich halte mich mal dezent zurück mit einer Bewertung des Zählers.
    Aber die Statisitk von Ambix scheint auch nicht so astrein zu sein wie man erwarten würde. Mit neuer IP hat er mich jedenfalls nicht als Besucher auf der Seite anerkannt.
    Also entweder lügt er oder ich bin nur Internetnutzer zweiter Klasse.

    Ist es wirklich zuviel verlangt, dass man hier mal vernünftig über die Übernahme- und Einödungsregelung im neuen Kriegssystem diskutieren kann, ohne dass ihr euch in lächerliche Kindereien verstrickt? Wenn ihr einen Post nicht versteht, schreibt dem Verfasser eine PM und tauscht euch privat darüber aus!


    Zurück zum Thema:


    Wenn sich der Großteil der Spieler jetzt nicht mit 5 Höhlen begnügt, hege ich berechtigte Zweifel, dass sich dass mit zwei weiteren Höhlen so grundlegend ändert.


    Es wäre wohl das einfachste, das Einöden nicht ganz härter zu bestrafen, als das Übernehmen belohnt wird. Das würde auch diejenigen nicht bestrafen, die ihre Höhlen gegen Übernahmen halten jkönnen bzw. sie zurückerobern. Denn sie bekommen ja immer die Punktzahl beim Wiederholen gut geschrieben bzw. die Punkte beim Vernichten der Übernahmetruppe.


    Wenn man das ganze ein wenig komplexer mag und erfolgreiche Krieger mehr belohnen will, kann man auch die maximale Höhlenzahl in Kriegszeiten erhöhen.
    Von mir aus können die dazugewonnen Höhlen auch weiterhin produzieren. Es wird für einen einzelnen Spieler schon schwer genug soviel Höhlen zu verwalten und Angriffe abzuwehren, dass sich das in einem vernünftigen Rahmen einpegelt.
    Und den Missbrauch mit dem Dauerkriegszustand kann man ganz einfach vorbeugen, indem die erbeuteten Höhlen nach Kriegsende mit dem Stamm, dem die Höhlen ursprünglich gehörten, automatisch löscht. Damit kann kein Spieler die Höhlen länger halten als der Krieg dauert.
    In diesem Zusammenhang gäbe es nur eine Bedingung:
    Der kapitulierende Stamm verliert alle überzähligen übernehmbaren Höhlen - und zwar zufällig vom System bestimmte. Man kann also auch seine eigenen übernehmbaren Höhlen verlieren. Das sollte abschreckend genug sein, dass ein Stamm nicht schnell kapituliert nachdem er eine größere Menge an Höhlen des Gegners erbeutet hat.


    Mir persönlich gefällt die zweitere Variante bedeutend besser, da sie einfach mehr Freiraum für Kriegstaktiken lässt. Wenn jemand grobe Schnitzer findet, würde ich mich über konstruktive Kritik sehr freuen. Vielleicht übernehmen die Entwickler des Spieles Idee ja, wenn wir ein ausgeklügeltes System vorlegen.


    P.S.:
    @ Fels: Auch wenn man kein Doktor oder Professor ist, ist das kein Freischein für das absolute Fehlen von Intelligenz. Und nicht immer ist der einfachste Weg der beste!