Beiträge von PhExX

    1. Geht es hier um Fragen zum Spiel
    2. Hat sich die Frage mittlerweile erledigt.
    3. Sollte in diesem Bereich nach wie vor ned gespammt werden.


    ~closed~

    Sorry fürs lange Schweigen, Es läuft bisher überhaupt ned so, wie wir uns das mit der Story vorgestellt haben und das Problem lag in erster Linie bei uns. Aber da wir die Story nicht versanden lassen wollen, wird sie so schnell wie mögliche die Tage wieder angekurbelt.


    Ich hoffe, ihr könnt die kurze Wartezeit bis dahin noch verkraften.


    i.A. des Story-Teams


    PhExX

    Danke für das Lob.


    Um ehrlich zu sein hatte ich die Quest anders eingeschätzt (vom Schwierigkeitsgrad).


    Jetzt haben wir uns selbst natürlich einen hohen Erwartungsgrad gesetzt ^^


    Naja nichts desto trotz war das erst der Anfang und ich bin optimistisch, dass alles nun etwas besser ins Rollen kommt.


    In dem Sinne: Haltet Augen und Ohren offen ;)

    Nachdem diese Queste sich nun so lange gezogen hat, werde ich bei der Lösung nicht lange drumherum reden:


    Ziel war es, dafür zu Sorgen dass eine Amazone die Höhle Hexenruh (220|226) des Spieler Katos besucht (Spionage/Angriff/Verschieben) und zwar ohne Begleitung ;)


    Zitat

    Am Nabel der Erde, dem Ort wo das Lebendige wieder dahin geht, wo es herkam, begann unsere Reise.


    Zitat

    "Morte re Netla" murmelte er fast unverständlich. Es hörte sich ganz nach einer Verwünschung an.


    Diese zwei Hinweise sollten zu Kirkalots Höhle führen, er als Hüter des Element Erde kann sein Heim mit Fug und Recht Nabel der Erde nennen.
    Ausgangspunkt war daher: Kirkalots düstere Katakomben (239 | 245)



    Zitat

    So zogen wir los, nach Norden, wie es die alten Überlieferungen besagen. Nach einer unglückseeligen Zahl von Tagen gerieten wir in einen Sandsturm und mussten unsere Reise unterbrechen.


    Die unglückselige Zahl ist die 13. Also zogen sie 13 Tage nach Norden.



    Zitat

    ... unsere großen, fellbehangenen Reisegefährten ausreichend Schutz vor dem Wüten der Wüste.


    Also reisten sie mit Mammuts. Mammuts schaffen gerundet 2,92 Höhlen an einem UA-Tag (in einer Stunde) folglich schaffen sie in 13 Stunden 37,96 Höhlen, was aufgerundet 38 ergibt. Also haben sie bei (239 | 207) gehalten.



    Zitat

    ... so viele Tage westwärts unterwegs waren, wie vor dem Sturm ...


    ...vor eine Höhle im Gebirge, von der eine göttliche Aura ausging....


    ...der große Herrscher keine ungebeten Gäste wünsche [...] weg von diesem Ungeheuer, das unsere alten Götter vertrieben hatte.



    Also zogen sie weitere 13 UA-Tage nach Westen was nach der Rechnung
    (201 | 207) ergibt. Als zusätzlicher Hinweis wurde der ungehaltene Herrscher erwähnt, Agga. Dessen Höhle ist (200 | 207) also direkt nebenan.



    Zitat

    ...so zogen wir weiter nach Süden um nach einigen Tagen an einen Ort zu gelangen den wir vor über zwei Monden bereits besucht hatten. Ich erinnerte mich, dass weiter im Osten der Startpunkt unserer Reise liegen musste...


    Dieses mal nicht rechnen sondern ein wenig überlegen und raten. Der Logik nach müsste dieser Ort (201| 245) sein. Wenn man diese 4 Ort nun Verbindet hat man ein Quadrat, das Symbol des Elementes der Erde.



    Zitat

    Das einzige was mir bleibt, ist die Gewissheit, dass sie das Zentrum unserer Reise war.


    Hier wird nun darauf hingewiesen, dass die Oase in der Mitte des imaginären Quadrates liegen muss, also die Höhle Hexenruh bei (220 | 226).



    Zitat

    Sie erschien im jungen Schatten der Nacht und verschwand am nächsten morgen wieder


    Zitat

    Tief in der Nacht erwachte einer der Alten. Immer wieder hatte er in seinen Träumen die Oase entdeckt, um sie dann wieder vor seinen Augen verschwinden zu sehen. Nun war ihm klar geworden wieso sie diesen Ort hatten finden können. Sie hatten den Ort gesehen, ihm selber blieben sie allerdings in der Dunkelheit der Nacht verborgen.



    Dies war schließlich der Hinweis darauf, dass nur Amazonen (junge Schattengewächse ;) ) den Ort finden konnten.




    Zum Schluss möchte ich mich noch im Namen des Storyteams entschuldigen, dass diese Queste sich so lange gezogen hat. Aber das RL ist nicht so berechenbar wie diese Queste B)

    Mit realen Monat ist gemeint: Habe ich im Januar schon Söldner erworben, kann ich dies erst wieder im Februar, also keine 30-Tage-Rechnung oder sowas.


    Zu der Frage mit den 5 jetzt kaufen und 45 später (oder ähnliches):


    Man kann einmal im Monat Einheiten kaufen und dabei maximal 50.
    Kauft man also einmal 5, kann man erst im nächsten Monat wieder neue erstehen.



    Wie gesagt ist das alles erstmal eine Art Probedurchlauf um zu sehen, wie die ganze Sache ankommt, was man ändern müsste, etc.



    Edit: Und was die Haupt-Story angeht: Wir versuchen natürlich die Qualität der vorherigen Runden zu halten, was die Questen angeht.

    Regeln für die Interaktion mit den Händlern:


    Zur Zeit haben zwei Söldnerhändler ihr Lager in Saramari aufgeschlagen.


    Im Norden: Skali, Höhle: 196|145
    Im Süden: Aahz, Höhle: 195|245


    Beide haben zur Zeit die gefürchteten Knochenkrieger im Angebot, die nur darauf warten, in die Schlacht zu ziehen.


    Knochenkrieger


    Kosten: 90 Holz


    Fernangriffsschaden 0
    Gebäudeschaden 0
    Getümmelschaden 6
    Fernkampfwiderstand 7
    Nahkampfwiderstand 9
    Größe 10

    Leider haben die Händler immer nur eine bestimmte Anzahl an Truppen zur verfügen, sodass es sein kann, das keine
    Söldner zur Verfügung stehen. Dies teilen die Händler euch aber rechtzeitig mit. Allerdings gibt es jeden realen
    Monat neue "Lieferungen".


    Den Handel könnt ihr wie folgt abwickeln:


    Ihr schickt zu dem Händler eurer Wahl die Anzahl an Rohstoffen, die die Einheiten Kosten, die ihr haben wollt.


    Bsp: Für 10 Knochenkrieger wären das 900 Holz.


    Nachdem ihr die Ressourcen losgeschickt habt, verfasst ihr eine Ingame-Message an den betreffenden Händler, mit
    folgendem Inhalt:


    Koordinaten Eurer Höhle
    Anzahl Krieger, die ihr haben möchtet + Name der Einheit
    Menge der Ressourcen, die ihr schickt (zum Überprüfen)


    WICHTIG: Ihr könnt maximal 50 Einheiten auf einmal erwerben und NUR einmal im (realen) Monat.


    NOCH WICHTIGER: Fehlt die Message oder schickt ihr zu wenig Ressourcen, wird abgerundet zur nächsten möglichen Zahl.
    Der Rest wird als Prämie an den Händler angesehen. Genauso, wenn ihr zu viel Ressourcen schickt. Die Händler zahlen
    NICHTS zurück.


    Und merkt euch bitte eins: Wenn ihr die Händler angreift und die Söldner vernichtet, gibts für diese Lieferung halt
    keine mehr, daran seid ihr dann selbst Schuld. (Wenn früher Söldnerlager vernichtet wurden gabs ja auch keine neuen
    Söldner aus dem Nichts ;) )

    Geschätzte Siedler Saramaris,


    die Storyline hat bisher immer wenig oder gar keine Interaktion/Kommunikation mit NSCs (Nicht-Spieler-Charakteren)
    erfordert. Da so etwas entweder menschlichen Schweiß, also Personen, die das ganze verwalten, oder gut
    programmierte Scripte braucht um eine Bandbreite an wahrer Interaktion (also mehr als im Rahmen von 2-3
    temporär stattfindenden Questen gegen den gleichen "Gegner" vorgehen).
    Langer Rede kurzer Sinn: Wir werden in dieser Runde neben dem Haupthandlungsstrang auch
    einige neue Ideen testen. Konkret sind das:


    Nebenquesten, die bis zum Rundenende von jedem Spieler einmal lösbar sind (man kann, muss aber nicht)


    und


    Söldnerhändler bei denen ihr ein paar Einheiten erwerben könnt, die alten Bekannten ähneln. (*clic*)



    Genaueres dazu entnehmt ihr dann den Hinweisen die seperat veröffentlicht werden.


    Vorstellen könnt ihr euch das wie in einem der aktuell beliebten MMORPGs wie World of Warcraft.
    Der Händler/Auftraggeber "steht" die ganze Runde über rum und wartet auf das "vorbeikommen der Spieler.


    Wie gesagt ist dies ein Versuch, wie das ganze funktioniert und wie die Sache ankommt. Konstruktive Kritik ist also
    erwünscht!


    Hinweis: Der Haupthandlungsstrang läuft in derselben Art ab, wie die Storylines der vorigen Runden (was nicht bedeutet, dass ihr Questen bekommt, die schonmal in einer
    früheren Runde gelöst wurden).



    PhExX i.A. des Storyteams

    Die Assassinen müssen oft tagelang im Versteck auf den richtigen Moment ausharren um ihr Opfer zu erwischen, da benötigt man natürlich auch entsprechend Proviant. Wenn der Hunger zu groß wird, sinkt die Konzentration.... Der Rest ist dann wohl selbsterklärend


    Mammuts hingegen können überall in jedem Baum und Strauch Nahrung finden, deshalb müssen sie nicht so gut von höhlenmenschlicher Hand versorgt werden...

    Damit dürfte alles gesagt sein.


    Und nochmal als Hinweis: Keine Beleidigungen und kein Spam!


    Das nächste mal gibts Verwarnungen.


    ~closed~

    Satch : Ich kenn genug Leute, die Wilska als Frontman wollen ^^


    zur info: Wilska is der Sänger von Finntroll und hat beim 2ten Nightwish-Longplayer u.a. für das Lied Pharao Sail To Orion seine Stimme geliehen.

    Ich hoffe, dass Nightwish weiterhin gute Musik macht und für meinen Teil würde es schon ausreichen, wenn Marco alleine weitersingt. (Wobei ne neue Frontfrau definitiv nich schlecht wäre)


    Ist selbsterklärend...


    mfg PhExX


    PS: Wer mir das ned glaubt, kann ja die überlastete Page besuchen ;)