Xerox XA7 19i

  • Nun....


    mein Monitor macht Mucken....


    Zur Vorgeschichte: Hab mir vor nem Jahr einen TFT geleistet. Der ist gleich mal ausgefallen. Umgetauscht, nix dabei gedacht und weitergemacht.


    Nach einer Weile zeigten sich dann zwei schwarze Schlieren in der Mitte und deutliche Einbrenneffekte nach ungefähr einer Stunde Gebrauch. Nix dabei gedacht, Screenfix benutzt und weitergemacht. Die Schlieren und Effekte blieben.
    Nach einer Weile traten dann die Anfangssymptome wieder auf: Der Monitor geht mitten im Betrieb aus, die Power-LED blinkt fleissig, aber es zeigt sich kein Bild mehr. Neuen Treiber draufgemacht, nix dabei gedacht, und so weiter...
    Die Symptome treten aber weiterhin auf. Der Monitor geht im Laufenden Betrieb aus und einzig ein komplettes Aus- und wieder Einstöpseln bringt wieder Bild. Manchmal geht das gleich, manchmal dauert es Stunden bis Tage.


    Jetzt hab ich verschiedenste Foren studiert, den Support kontaktiert und bin zu dem Schluss gekommen: Ich will den Monitor eigentlich nicht wirklich einschicken. Viele haben das gleiche Problem, und der Support soll reichlich beschissen sein. An einen Austauschmonitor ist gar nicht zu denken, und manche warten schon seit Monaten auf die Reparatur. Zu allem Überfluss hat auch noch mein Händler dichtgemacht, der mir das Ding ohne Probleme umgetauscht hätte.


    Jetzt würd mich mal interessieren, ob wer dasselbe Problem hat, oder noch besser, irgendwelche Lösungsmöglichkeiten parat?
    Würd meine Entscheidung erheblich beeinflussen... ;)


    PS: Sauber, mein 100ster Beitrag :]

  • Hab den gleichen Monitor,aber was du da beschreibst ist ja schon recht heftig...


    Bei mir war's nach ca. einer Woche so,dass unregelmässige Farbwechsel auftraten,mal mit Blau-,Grün- oder Rotstich,von hell nach dunkel usw...Mal geht's 2 Tage gut und das Bild bleibt gleich,mal ändern sich die Farben alle 3 Sekunden...Natürlich auch Stecker überprüft; GraKa ein- und ausgebaut...nichts - muss also auch am Monitor selber liegen...Ne Lösung dafür hab ich auch nicht gefunden...Muss ich jetzt mit leben :S

  • Dafür das euer Monitor nicht gerade einer der billigsten ist hört dich das ganz schön übel an.


    Ich hab vor einem Jahr den LG L203WT gekauft. 20,1 Zoll Widescreen TFT.


    http://de.lge.com/prodmodeldetail.do?ac ... T&model=20


    Hat damals 440 Euro gekostet. War schon damals teuer, aber das hab ich nicht bereut. Ein absolut brillantes Bild. Keine Fehler. Ich hab meinen Hauptrechner über den DVI angeschlossen und meinen Server über VGA. Somit kann ich durch einfachen Knopfdruck zwischen den 2 Rechner umschalten und hab nur einen Monitor auf meinem Schreibtisch stehen.


    Deshalb kann ich nur LG empfehlen falls ihr mal einen neuen kaufen wollt. Ausserdem sollen Samsung TFT´s sehr gut sein.


    Im Geschäft hab ich einen 22 Zoll Widescreen von Belinea. Mal davon abgesehen das der nichtmal DVI hat muss ich sagen ist das ein wirklich schlechter Monitor. Hat zwar keine Fehler und war billig, aber das Bild ist nicht annähernd so perfekt wie bei meinem LG. Sehr unausgeglichen.


    Um zu eurem Monitor zurückzukommen. An eurer Stelle würde, auch wenn es viel Streß kostet, mich mit dem Hersteller in Verbindung setzten, und darauf bestehen das eure Monitore repariert oder ausgetausch werden. Man kann doch nicht mit einem Fehlerhaften Monitor arbeiten/spielen.


    UGH! Ash-rak