Angreifende Mantiden

  • Da hat mich doch tatsächlich eine freche Gruppe Mantiden angegriffen - und ist netterweise umgehend gescheitert! :)
    (ich gebe zu, ich habe ein wenig zensiert)


    Kann mir mal jemand diese Unverschämtheit erklären bzw. sagen, was ich dagegen machen kann? ;)

  • Zitat

    Hinweis zum Fortgang der Story:


    Die neu besiedelbaren Gebiete sind alle Teil der Story und damit nicht gerade ungefährlich. Ein Siedeln in diesem Gebiet gilt bereits als Teilnahme an der Storyline. Bereitet euch darauf vor, mit Dingen konfrontiert zu werden, die ihr so nicht erwartet. Zum Beispiel morgens aufzuwachen und eure einstmals stolze Höhlenpopulation als einen zerfetzten Haufen aus Eingeweiden vor dem Höhleneingang wiederzufinden....


    und



    Zitat

    Wie im ersten Teil von "Das Erwachen" angekündigt, bedeutet Siedeln in den neuen Gebieten, den "Hängen des Massivs" faktisch eine Questteilnahme. Bereitet euch darauf vor, eure Höhlen dort zu verteidigen oder eure Männer der Wildnis zu überlassen.


    Anmerkung: Die Kreaturen an den Hängen halten sich an ganz normale Spielerregeln, was Nahrung und Angriffe anbelangt, sind aber verhätnismäßig stark (nunja, sie sind ja auch "monströs" :P ). Es gibt einige Auflagen, so zum Beispiel eine Anpassung der Angriffsgrößen an die Höhlenanzahl der Ziele. In den Accounts wird nichts nachgebaut. Jeden Tag wird aber eine vordefinierte Menge Mantiden "schlüpfen", bis ein Weg gefunden wurde die Plage zu beenden.



    Damit dürfte alles nochmal gesagt sein.

  • Das war der erste Angriff, da kommt bestimmt noch mehr :) 
    Und solange man keinen Weg findet das zu unterbinden, werden es sicher immer mehr Mantisen.


    Zitat

    Jeden Tag wird aber eine vordefinierte Menge Mantiden "schlüpfen", bis ein Weg gefunden wurde die Plage zu beenden

  • ok...wo liegt jetzt was besonderes?


    Wurde schon vor 2 tagen von denen angegriffen - oder waren es 3? ...


    und 5 mantis abzuwehren...ich würde nicht zu laut lachen, vielleicht mögen sie ja kein gelächter und besuchen dich in der hundertfachen zahl


    denk drüber nach
    Thali :top:

  • Ich rechne mit einer steigenden Anzahl von Angriffen mit mehr Beteiligten. Die Kampfkraft dieser Viecher übersteigt alles was wir haben, aber solange keine VA-Schaden verursacht wir, ist es nur lästig. Erst wenn die eine Übernahme starten mach ich mir sorgen.

  • Also ich wurde jetzt auch das erste mal angegriffen, bei mir waren es 20 die aber auch gescheitert sind.
    Hat jemand ne idee, wie man dagegen vorgehen kann?
    es sieht so aus, als würde es wenig sinn machen dort anzugreifen, da die einheiten zu viele und zu stark sind.

  • Hat jemand mal die Höle mit vielen Einheiten gescannt????




    Knochensplitter Hammeldowo (59|50) Trezen TAL
    Knochensplitter Kettenlice (113|59) Luent TAL
    Knochensplitter Drachendynia (50|104) Linoin TAL
    Knochensplitter Grunzbarta (95|122) Werneth TAL
    Zahn Zitterrjeka (68|41) Trezen TAL
    Zahn Steißprona (41|95) Linoin TAL
    Hornstück Nadelzurkivz (122|68) Luent TAL
    Hornstück Steißfino (104|113) Werneth TAL



    Da hat ja jeder Artefakte.


    Es kommen also alle Mantissen aus den Hölen, wenn man zusammen schmeißen würde und die Hölen nach und nach Plättet + die Artefakte abziehen wäre es vielleicht vorbei.


    Wer weiß

  • O-Ton aus der Ingame-Nachricht "Das Erwachen" - dürfte ja noch jeder von euch haben:


    "[..]Wie im ersten Teil von "Das Erwachen" angekündigt, bedeutet Siedeln in den neuen Gebieten, den "Hängen des Massivs" faktisch eine Questteilnahme. Bereitet euch darauf vor, eure Höhlen dort zu verteidigen oder eure Männer der Wildnis zu überlassen.[..]"


    Nun eine lustige Sache:


    Quest: Monströse Mantis: 1000

    nach dem Kampf
    Quest: Monströse Mantis: 967 (-33)

    Kampfwerte
    Fernschaden: 40000
    Gebäudeschaden: 0
    Nahkampfschaden: 80000
    Größe: 30000
    Beziehungsfaktor: 1.00
    Glaubensfaktor: 1.00
    Verteidigende Armee
    Faustkämpfer: 129
    Neandertaler: 38
    Schättländpony: 1
    Rollender B.U.S.: 100
    Lasttier: 90
    Drachensegler: 430
    Kampfmammut: 100
    Erdwall: 11
    Fallgrube: 6
    Holzpiekser: 2
    Kleine Blendsteine: 2
    Ameisenhügel: 2
    Brennesselhaufen: 8
    Wespennest: 4

    nach dem Kampf
    Faustkämpfer: 0 (-129)
    Neandertaler: 0 (-38)
    Schättländpony: 0 (-1)
    Rollender B.U.S.: 0 (-100)
    Lasttier: 0 (-90)
    Drachensegler: 0 (-430)
    Kampfmammut: 0 (-100)
    Erdwall: 11
    Fallgrube: 6
    Holzpiekser: 2
    Kleine Blendsteine: 2
    Ameisenhügel: 2
    Brennesselhaufen: 8
    Wespennest: 4

    Kampfwerte
    Fernschaden: 3520
    Gebäudeschaden: 4000
    Nahkampfschaden: 13620
    Größe: 19337
    Beziehungsfaktor: 1.00
    Glaubensfaktor: 1.00



    Und nun erzähle mir mal bitte jemand, wie ich denn bitte schön die (frisch missionierte und unausgebaute!) Höhle verteidigen soll, wenn so etwas angreift. In meinen Augen mehr als ein schlechter Witz! :flop: Eine Nachricht an die Götter mit Rückforderung meiner Einheiten werde ich gleich schreiben...ich will hier spielen und mich nicht veralbern lassen. :fad:

  • Jo, das fiese ist vor allem, das man ja nicht sieht was kommt. Man denkt das ist einer der üblcihen Angiffen mit 20 Mantissen oder vielleciht ein kleines bissel mehr. Und zieht natürlich nix raus. Und dann sowas. Wirklich ein bißchen arg fies.

    [size=7]Zitat des Monats :
    < SitzenderBulle|> hab grad mal geguckt, da ist so ein kapiknopf, ich probier mal was passiert wenn man ihn drückt
    < arbeitstier> mom wart bulle, mach ich mit
    < SitzenderBulle|> mist, wieder den auflösenknopf erwischt
    < arbeitstier> oha ich hab voll danebengehaun, hab auf "umbenennung in wipis" gedrückt[/size]

  • Es wurde angekündigt, dass man sich auf eine Verteidigung vorbereiten soll - bitte sage mir, wie man mit kleinem Lager genug Truppen versorgen soll, um sowas zu blocken? Damit kann man doch einfach nicht rechnen, in meinen Augen schlicht eine völlig überzogene Aktion.

  • hmm, solche Angriffe kamen bisher nur als Reaktion auf Angriffe gegen die Questspieler. Und ich für meinen Teil ziehe die EH lieber raus, weil VA mit Mantissen doch etwas besser fertig werden ... vor allem verlustärmer.

  • Du musst die ganze Nachricht lesen- nirgendwo wird versprochen, dass da nur 10-20 EH kommen. Ihr nehmt an einer Quest teil, also gelten Questregeln!
    Zudem wurde gesagt, dass die neuen Höhlen bestandteil der Queste sind und Missionieren bereits zu Angriffen führen kann, dass man geplättet wird:

    Zitat

    Zum Beispiel morgens aufzuwachen und eure einstmals stolze Höhlenpopulation als einen zerfetzten Haufen aus Eingeweiden vor dem Höhleneingang wiederzufinden....


    Wer denkt, für ihn gelten Sonderregeln: Sorry, is nich *g*
    Und wenn im Quest von tausenden die Rede ist, warum sollten nicht auch tausende Angreifen? Nur weil (zugegeben, das war fies^^) am Anfang nur <10 Mantissen Angegriffen haben?

  • Ich habe die ganze Nachricht gelesen...die Stelle, in der darauf hingewiesen wird, dass man zur Verteidigung so viele Einheiten in die Höhlen schicken muss, dass man sie niemals wieder wegbewegt bekommt, da die Lager schlicht nicht reichen, ist mir wohl entgangen. :fad: Sorry, aber wenn angekündigt wird, dass man sich verteidigen soll, darf man doch nicht mit so einer gigantischen Übermacht angreifen, dass man sich auf normalem Wege gar nicht verteidigen kann - wer schickt schon 4k Truppen über Entfernung in eine Höhle mit Lager 2-4? :rolleyes:

  • Zitat

    Wie im ersten Teil von "Das Erwachen" angekündigt, bedeutet Siedeln in den neuen Gebieten, den "Hängen des Massivs" faktisch eine Questteilnahme. Bereitet euch darauf vor, eure Höhlen dort zu verteidigen oder eure Männer der Wildnis zu überlassen.


    Wenn man weiß das man den Angriffen nicht gewachsen ist würde ich keine Einheiten unterstellen und warten bis man ne Lösung weiß die Mantis zu stopen ;)