Helden Reset am Samstag

  • Kleiner Zusatz noch von grawp: ( kommt leider selber nichtmehr ins UAF rein)


    grawp. aber das angekündigte heldenreset verspricht nichts Gutes
    mitten in der Runde eine gravierende taktisch und strategische Veränderung könnte ich nicht recht vertragen. zumal das heldenspiel jetzt in der dritten Runde unverändert läuft. da aber die yetis jetzt auf den sack bekommen haben, ist das natürlich auf einmal alles ganz anders ...
    huppi, diesen beitrag kannste kopieren und im uaf posten

  • Ich kann da grawp nur zustimmen. Spieler die den Helden gepusht haben werden enorm benachteiligt.
    Die andere seite kann ich auch verstehen... Ein haufen wenige die angeblich nichts von dem helden wussten, sind schon argh in mitleidenschaft gezogen worden...
    Man sollte die Runde beenden und eine kleine kurze knackige Pause einlegen um die paar dinge die falsch laufen oder nicht richtig sind zu fixen.
    Ansonsten muss wohl nochmal der grosse Knüppel ausm sack damit diejenigen die massenhaft H/S/M/S in ihrem helden haben noch auf ihre kosten kommen.
    Mal abgesehen vom ZV bug und vom KnüppelBND bug und von der steigerung der lagerkapazität im vergleich zum M/S aufwand will ich garnicht sprechen.... das sind utopische kosten für 0.000 NIX
    Da hast du mehr vom wunder " Firaks grosses Kornlager"....


    Haustiere sind ebenfalls sinnfrei... mir fallen noch ein paar dinge ein...kommt bestimmt noch...


    Kriegssytem ist auch nicht das wirklich gelbe vom ei....Stämme die sich ihre niederlage nicht eingestehen können ziehen diese in die Länge und saven ihre einheiten rund um die uhr... Nach mindestlaufzeit sollte man bei führung schon den zwangskapi knopf drücken können... aber so kaugummi kriege die sind doch ätzend...


    Das forum ist auch krum wie noch was... kaum einer weiss oder versteht wie man sich hier einlogen kann... oder bei manchen geht es einfach nicht....

  • Das fixen des Helden war höchste Eisenbahn.
    So wie er aktuell ist schließt er m.M.n. die allgemein hin nicht so aktiven Spieler, die es sich nicht leisten konnten den Held sonstwohin zu pushen, von jeglichen Kriegen bzw Kämpfen mit großer Truppe aus, auch wenn diese im Krieg dann voll aktiv sind.
    Zudem sind Kampfwunder die Kampfwerte um 35% erhöhen praktisch obsolet, wenn der Held allein die Werte schon um 275% steigert.


    Ich habe meinen Helden auch gepusht und fühle mich dadurch kein Stück benachteiligt, weil dafür viele andere Spieler wieder die Chance erhalten im Krieg mitzumischen.
    Das Teamplay wird gefördert und belohnt, die konzentrierte Überlegenheit einzelner geschwächt - das kann nur von Vorteil sein.


    Ich liege SD damit schon seit Monaten in den Ohren (und einige andere auch) von daher weiß ich nicht, ob irgendein auf die Fresse kriegen der Yetis nun den Ausschlag gegeben hat.


    Da allgemein bekannt war, dass es sich bei den Werten des Helden um einen Bug handelt, hätte man damit rechnen können, dass dieser mitten in der laufenden Runde gefixt wird,
    so wurde mit den anderen Bugs schließlich auch verfahren.


    TheEvildead :
    Sammel deine Ideen doch mal und poste sie dann in Verbesserungsvorschläge, vllt. finden sie dort ja Gehör.

  • Ein paar Punkte möchte ich hier auch beitragen:


    1) Es ist üblich und sinnvoll, Bugs auch in einer laufenden Runde zu beheben. Bei anderen Bugs wurde das in dieser Runde ja auch gemacht; wahrscheinlich weil die richtigen geheult haben auch viel schneller. Mein Held ist groß genug, mir könnte es egal sein. Ich bin trotzdem für einen schnellstmöglichen Reset, weil durch die Helden ansonsten ein großer Teil der Spieler aus dem Spiel genommen werden und zu reinen Supportern (EHs bauen, N liefern und wundern) mutieren. Früher relevante Spielkomponenten wie Stammes- und normale Wunder werden ebenso entwertet. Und da man immer mit der Existenz eines Helden rechnen muss, muss man sowohl bei eigenen Angriffen als auch bei potentiellen Blocks immer davon ausgehen, dass der Gegner einen dicken Helden hat und dies führt zu noch weniger größeren Schlachten als wir sowieso schon haben... Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass der Bug schon seit Rundenbeginn bekannt war und da relativ unschädlich hätte behoben werden können. Außerdem ist gerade beim Helden der Bug auch offensichtlich, weil die Beschreibung und der Effekt an der einen Stelle korrekt gezeigt wird!


    2) Lagerkapazität: Das ist derzeit kein Bug sondern imho so gewünscht. Zum einen ist diese Regelung schon seit einer Ewigzeit so. Zum anderen steht die Formel so in den Regeln und man kann sich darauf einstellen und z.B. die optimale Lagergröße ermitteln. ;) Weiterhin ist es bei vielen anderen Ausbauten (z.B. Sammler und alle Facharbeiter) so, dass die Kosten stark steigen, der zusätzliche Output aber immer gleich groß bleibt. Zu prüfen wäre aber sicherlich, ob man den Rückgang der zusätzlichen N-Lagerkapazität bei der magischen Ausbaustufe eliminiert.


    3) Artefakte: Da sollte man in der Tat für die kommende Runde schauen, ob man da wieder was richtiges auf die Beine stellen kann oder es komplett aus dem Spiel nimmt. Allerdings sind die Artefakte kein echtes Problem im Sinne eines Bugs, weil sie keinen Einfluss auf das Balancing des Spieles haben. Derzeit sind sie einfach ein lustiges Gimmick und man könnte z.B. RPGs drum herum schreiben. Verhungern lassen ist eine andere Option...


    4) "Nach Mindestlaufzeit sollte man bei Führung schon den Zwangskapitulationsknopf drücken können": Ja nee, iss klar! :eh: Wieso das denn? Dann würde ja jeder Krieg genau nur die Mindestlaufzeit dauern. Stämme wie RdK kappen idR nach Mindestlaufzeit und wenn zwei starke Stämme aufeinander treffen, dann drückt der den Zwangskapitulationsbutton, der z.B. -mehr oder weniger zufällig- 3.563 zu 3.423 vorne liegt? Wer den Krieg erklärt, sollte immer damit rechnen, dass der Krieg bis zu 5 Tage geht.


    [SIZE=16px]Aber der wichtigste Punkt und eigentliche Grund dieses Threads blieb bisher unbeantwortet: Was ist mit dem Reset des Helden gemeint?[/SIZE] Das die Experience auf 0 gesetzt wird? Das wäre in meinen Augen auch nicht i.O. Berichtigt einfach die Berechnung und gut ist. Dann stimmt es wenigstens für die kommende Runde und wir können das jetzt noch testen/überprüfen, ob es stimmt.


    Zitat


    Nr. 2: Wenn die Runde am 09.03. endet. Soll der Helden Bug vorher gefixt werden oder soll diese Runde mit einen größeren Eingriff zu Ende gehen? (Mehrheitsentscheid)


    Auch diese Ingame-Umfrage ist verwirrend. Sollte es nicht "... diese Runde ohne größeren Eingriff ..." heißen?


    Gruß,
    MVP

  • [SIZE=11px]Wenn die Runde am 09.03. endet. Soll der Helden Bug vorher gefixt werden oder soll diese Runde mit einen größeren Eingriff zu Ende gehen? (Mehrheitsentscheid)[/SIZE] [TABLE="class: wysiwyg_table_box"]

    [tr]


    [TD="class: wysiwyg_table_content"]ja (beheben)[/TD]

    [td]

    37.8% (31)

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: wysiwyg_table_content"]nein (nicht beheben)[/TD]

    [td]

    50% (41)

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: wysiwyg_table_content"]Enthaltung[/TD]

    [td]

    12.2% (10)

    [/td]


    [/tr]


    [/TABLE]
    Zum Reset: Wenn dann werden nur die Skills auf 0 gesetzt. Das heißt das die EXP erhalten bleiben!


    Da bisher die meisten dafür sind das der Bug nicht behoben wird, Werden wir wohl die Runde noch 4 Wochen mit dem Bug laufen lassen und den Fehler in der neuen Runde beheben!


    Edit: Die Entscheidung ob der Held Resetet wird oder nicht fällt morgen Nachmittag/Abend. Bis dahin läuft die Abstimmung weiterhin!

  • Offensichtlich haben viele die Umfrage falsch verstanden. Denn nach der Antwort hier ergibt sich folgendes Bild:


    Zitat


    Stimmen für einen Reset des Helden: 39,
    Dagegen: 44,
    Enthaltungen: 12.


    Sprich NACH der Klarstellung ergibt sich ein Stimmenverhältnis von 8 zu 3 pro Heldenreset - wobei nichtmal alle hier gelesen haben müssen.


    Ich kann nur hoffen, dass der Support in der kommenden Runde besser wird. Ansonsten kann man UA am 03.09. auch gleich den Gnadenschuss verpassen.


    Gruß,
    MVP

  • MVP das louto gegen ZV BUG Rundenlang nix gemacht hat war euch doch auch egal da ihr davon massiv profitiert habt...bzw ist ja sein nix tun euer Top Argument euer erbärmliches Bug Usen zu rechtfertigen(Louto wusste es, hat nix getan also war es legal und vollkommen ok...davon das das andere Argument ist ihr hättet keine Strafen bekommen)...also hör auch wegen Support usw rumzujammern wenn kein anderer Stamm mehr von fehlendem Support profotiert hat wie TR....auch wenn es einfach nur zeigt wie lächerlich und erbärmlich euer ganzer Stamm ist.


    Zumal ihr diese Runde Merlin gezielt auf ZV gepusht habt um den BUG noch effektiver ausnutzen zu können....


    Und die Abstimmung war eher für die verirrend die gegen einen Eingriff waren als dafür also erzähl hier keine Märchen wie die Abstimmung deiner Meinung nach ausgegangen wäre, sondern leb mit dem Ergebnis