• Danke ureichhoernchen und KHG :)


    Auf die Zusammenarbeit freue ich mich auch schon, wollen wir uns alle mal im IRC Treffen, einfach um mal sich bissel zu reden usw.? ;)


    Glückwunsch den anderen noch. :top:

  • chrismaniak schrieb:

    Aso, das ist ja dann auch ein wenig "unfair".
    Dann werden ja bestimmt die genommen, die die Seniomods kennen und so haben die anderen ja gar keine Chance.


    Sie haben die genommen die sie fähig für diesen Job empfunden haben. Das hat nix mit "ich mag dich lieber und deswegen nehme ich dich und nicht einen anderen" zu tun


    MfG
    Dragon

  • Shadow-Dragon schrieb:


    Sie haben die genommen die sie fähig für diesen Job empfunden haben. Das hat nix mit "ich mag dich lieber und deswegen nehme ich dich und nicht einen anderen" zu tun


    Stimmt!
    Mich kennen Sie garantiert nicht, aber genommen haben Sie mich trotzdem.



    Jarod schrieb:

    Auf die Zusammenarbeit freue ich mich auch schon, wollen wir uns alle mal im IRC Treffen, einfach um mal sich bissel zu reden usw.?


    Ist zwar eine gute Idee, aber ich verfüge nicht über IRC und mein AG lässt das auch nicht durch ;-(

  • Hallo,


    sorry, das entspricht aber nicht den Richtlinien, die wir hier im Forum uns gegeben haben. Ich zitiere mal:



    Es hat weder eine freie noch gleiche Wahl stattgefunden. Das finde ich nicht korrekt.


    Ich erhebe Einspruch gegen die Art und Weise der Ernennung der Moderatoren und fordere Euch - die Seniormoderatoren - auf, eine Moderatorenwahl nach oben beschriebenen Regeln zu organisieren.


    Gruß WeePee


    P.S.: Die Eignung der gewählten Moderatoren stelle ich NICHT in Frage. Sie sind sicher gut geeignet. Sie sollen aber gewählt und nicht ernannt werden.

  • Kleiner Nachtrag:


    Da es gemäß Regeln möglich ist, dass ein Moderator mehrere Foren gleichzeitig moderiert, ist es Euch - liebe Seniormoderatoren - natürlich freigestellt, die Wahlen (auch aus praktischen Erwägungen heraus) auf die Bereiche


    - stämme, handel, spielgeschehen


    zu reduzieren und somit die Menge der Wahlen auf 3 zu begrenzen.


    Gruß WeePee

  • Ich danke den Senoirmods für Ihr Vertrauen in meine Fähigkeiten.


    Ich werde nach bestem Wissen und vor allem Gewissen meinen Aufgaben nachgehen, zu mal ich für einen freundlicheren Umgangston im Forum bin.



    Sollte jetzt doch noch Wahlen nötig sein, werde ich diesen thread ggf. Editieren...

    "They may take our lives...
    But they will never take our freedom!
    ...Unless they kill us, then animate our dead corpses as zombies to fight for them. Then I suppose they've taken our lives AND our freedom." (Elan's pre-battle speech, OOTS 421)

  • so hier kommt nun mal meine stellungsnahme:


    khg holy und ich wurden von der community als seniormoderatoren gewählt, somit untersteht uns "das inofizielle bestiarium"....da wir die arbeit zu eurer und unserer zufriedenheit erledigen wollen, brauchen wir moderatoren die uns nach besten wissen und gewissen unterstützen, und die auch zu der von khg holy und mir gefahrenen linie stehen...nach langen reden untereinander und mit shadow dragon kamen wir zu dem ergebniss diese selbst zu bestimmen...schliesslich müssen auch wir mit ihnen arbeiten;), und durch die wahl von uns hat die gemeinschaft ein vertrauen in uns gesetzt. dies vertrauen wollen und werden wir naürlich versuchen zu bestätigen:)...schaut euch einfach an wie wir uns diese runde als moderatoren "beweisen" :D


    @ weepee.....deine richtlinien sind ja schön und gut, abbe du hast kein recht irgendetwas zu fordern...wir sind einfach der meinung, dass es sinnvoller ist die moderatoren selbst zu bestimmen und nicht wählen zu lassen....in einer demokratie ist diese art und weise gang und gebe...das volk bestimmt gewisse leute, wo sie denken, das diese ihre meinungen vertreten, und diese suchen sich in ihren augen vertreter die wiederum diese meinungen vertreten. durch ständiges wählen und wählen lassen gibt es nur ein riesen durcheinander!


    die moderatoren stehen somit fest:) und ich freue mich auf die zusammenarbeit mit diesen....falls wir weitere moderatoren brauchen, werden wir euch natürlich fragen ob ihr noch lust habt uns zu unterstützen:)


    nagnag!

  • Naja auch wenn ich nicht gewählt wurde... ich denke WeePee hat recht es sollte nach den obigen regeln gemacht werden!!


    *gratz* an alle die nun Mod sind ich hoffe ihr macht die arbeit gut *g*

    Feeble ---
    Feeble RUNNING UNIT STATS...
    Feeble 0 boxer 607329
    Feeble 1 snail 12321
    Feeble 2 handbarrow 14502
    * irc.stu.uk.euirc.net hat Feeble aus #uga-agga gekickt (Flooding (Limit is 5 lines per 3 seconds))

  • Erstaunlicherweise muß ich WeePee mal Recht geben.


    Das Hinwegsetzen über zuvor (wenn auch überwiegend von einer Person) festgelegten Regeln, wirft meines Erachtens kein gutes Lich auf die Seniormoderatoren...


    Schön und gut, daß Ihr Mods haben wollt, die Eure "Linie" mitziehen, was immer das sein soll....aber seid nicht auch Ihr durch Wahl gezwungen worden, eine solche "Linie" zu finden.


    Ich fordere ebenso wie WeePee, daß die Moderatoren der einzelnen Foren gewählt werden.


    Solange dies nicht der Fall sein sollte, sehe ich mich nicht verpflichtet, mich durch die oben Bestimmten moderieren zu lassen (auch wenn ich weder Zweifel an deren Fähigkeit noch übermäßig viel Ärger im Forum hab/hatte).


    Die jetzige Situation entspricht nunmal nicht meinem Verständnis von Selbstverwaltung....


    Führt Wahlen durch, evtl werden ja im Ergebnis die gleichen Leute gewählt, die momentan bestimmt wurden.


    Gruß,


    Mad Mario

  • @ureichhörnchen
    mal davon abgesehen, dass mir VÖLLIG SCHNUPPE ist, wer hier den mod macht, finde ich deine einstellung bedenklich! sicher funktioniert demokratie so, dass man vertreter wählt, die dann ihre mitarbeiter bestimmen. aber wer freie wahlen und demokratie VERSPRICHT, der handelt äußerst undemokratisch, wenn er dann AUF EINMAL - ohne rücksprache mit dem "volk" - einfach leute in positionen ernennt, die durch wahl besetzt werden sollten.


    um das noch mal zu betonen: mir ist es wirklich schnuppe, wer mod wird und wie er das wird. ich wollte das mit der demokratie hier nur mal kommentieren, weil es mir aufgefallen war. man hätte sich vielleicht einfach von vorneherein praktikablere lösungen einfallen lassen sollen ...

  • Ich möchte, auch wenn meine Ernennung anscheinend nicht mit den Regeln des Bestiariums im Einklang steht, mich bei den Seniormods für das Vertrauen bedanken. Ich hoffe, ich werde sie nicht enttäuschen und werde mich bemühen, gut zu moderieren.
    Hoffentlich kann ich im Bereich Spielgeschehen für einen guten und freundlichen Umgangston sorgen.


    Zum Thema Wahlen sei gesagt: Wie Ureichhörnchen schon sehr treffend formuliert hat: Wir verwalten uns selbst. Das heißt auch, dass wir auch die Regeln für unsere Verwaltung selbst machen.
    Die Seniormods sind die Leute, denen "Das Volk" am meisten Vertraut, da sie gewählt wurden. Warum sollten dann auch nicht sie die Regeln machen, so lange diese nicht in eine Art "Diktatur", um es mal überspitzt zu formulieren, ausartet? Ich finde es nur gut und richtig, wenn sie entscheiden, was für "Das Volk" am besten ist, denn wer könnte das besser als sie? Sie sind die gewählte Stimme des Volkes und sie fanden, dass die genannten Moderatoren die geeignetesten sind.
    Sie haben entschieden, dass es ohne Zwischenwahlen besser ist. Was ihr gutes Recht ist, wie ich persönlich finde.


    Sollte jemand gute Gründe gegen das Handeln von KHG und Co anführen können sind natürlich Wahlen auch kein Problem für mich. Nur halte ich es für sinnlose Bürokratie, um es mal so zu sagen.

  • Also, nachdem ich mich nochmal durch WeePees kilometerlange Threads durchgewuehlt habe (man mag mich jetzt befangen nennen), bin ich ebenfalls fuer diese Art der Ernennung. Mit Gekluengel hat das sicher nichts zu tun, ich z.B. kenne keinen der SeniorMods mehr als auf ein kurzes Wort, wenn ueberhaupt. Ich haette es fuer sinnlos erachtet, fuer jeden der Moderationsbereiche eine weitere Abstimmung ingame zu erheben, da die meisten der Namen nur einer absoluten Minderheit der Spieler bekannt sein duerften (von denen nochmal ein kleiner Prozentsatz ueberhaupt diesen Forumsteil lesen wird), und wirkliche Aussagekraeftigkeit dadurch kaum erreicht wird. Wichtiger ist es da, dass das Moderatorenteam miteinander arbeiten kann, und das geht am besten durch Ernennung durch die Verantwortlichen.


    Wenn es Probleme mit einem bestimmten Mod gibt, ist es kein Problem, sich bei den Seniormods oder, falls das nicht helfen sollte, bei den Supermods zu beschweren. Sollte das berechtigt sein, wird es sicher auch Konsequenzen geben. Ich wuerde daher vorschlagen, abzuwarten, wie das System funktioniert (ich vermute gut), wenn nicht, koennen wir immernoch ueber Alternativen nachdenken.


    Dnalor
    PS: Buerokratie kann man auch uebertreiben....

  • Ich sehs mal so, wir wurden gewählt mit einem bestimmten Auftrag,
    den wir gemeinsam ( alle 3 ) besprochen haben, eine gemeinsame Linie
    und wir haben beschlossen, da es eine öffentliche Bewerbung gibt,
    Moderatoren auszuwählen,
    keineswegs nach Sympathie und pers. Bekanntheit, wir haben uns das
    nicht leicht gemacht, es hat deswegen lange gedauert.


    Ich schätze Weepee, aber aufgrund selbsterdachter Normen
    kannst du wirklich nichts fordern.


    Wir werden nochmal konferieren, aber im Moment gelten
    die Moderatoren als eingesetzt.
    Ich hoffe, dass sich die Wogen wieder glätten, alle sich beruhigen
    und wir eine stille und verantwortungsvolle Arbeit im Sinne aller
    durchführen können.


    @ 1000Sassa : wir haben Moderatorenwahlen versprochen?
    Mario : ich hoffe, du überlegst dir das, ich schätze dich doch
    als einen der vernünftigsten Köpfe in diesem Forum.



    lg, KHG

  • Zitat

    khg holy und ich wurden von der community als seniormoderatoren gewählt, somit untersteht uns "das inofizielle bestiarium"


    Das habt ihr falsch verstanden. Ihr seid gemäß Regeln unter http://forum.uga-agga.de/viewtopic.php?t=14308 gewählt worden. Ihr seid nun keine "Herren" des Forums, sondern nur Seniormoderatoren.


    Zitat

    ....da wir die arbeit zu eurer und unserer zufriedenheit erledigen wollen, brauchen wir moderatoren die uns nach besten wissen und gewissen unterstützen, und die auch zu der von khg holy und mir gefahrenen linie stehen


    Wieder falsch ... ihr sollt nicht EURE Linie durchsetzen, sondern die Linie der Regeln.


    Zitat

    ...nach langen reden untereinander und mit shadow dragon kamen wir zu dem ergebniss diese selbst zu bestimmen...schliesslich müssen auch wir mit ihnen arbeiten;)


    Wieder falsch ..... ihr sollt sie moderieren .... nicht mit ihnen arbeiten.


    Zitat

    @ weepee.....deine richtlinien sind ja schön und gut, abbe du hast kein recht irgendetwas zu fordern


    Das sind NICHT meine Regeln, sondern das Ergebnis einer Diskussion. Dadurch, dass ich das organisiert habe, werden die Regeln nicht zu meinen Regeln ....


    Bemerkung: Diese Argumentation ist ja schon fast peinlich.


    Zitat

    ...wir sind einfach der meinung, dass es sinnvoller ist die moderatoren selbst zu bestimmen und nicht wählen zu lassen


    aha, Rechtschreibung ist egal, Regeln sind egal, IHR SEID DIE HERREN .... nöööö, so läuft das nicht.



    Meine Meinung:


    Solltet Ihr - die Seniormoderatoren - Euch nicht an die vereinbarten Regeln halten, werde ich bei den Entwicklern intervenieren oder dafür sorgen, dass ein Alternativforum gegründet wird.


    Es kann ja nicht angehen, dass die gewählten Seniormoderatoren ihre eigenen Regeln aufstellen. Ihr habt Eure Rolle total verkannt.


    Gruß WeePee