Der Erste Krieg

  • Die Quest wurde gelöst und einige ehrenwerte Talkrieger durften zur Belohnung Artefakte mitnehmen.


    Merlin(Yetis); Mikail(DK); Mercury(Yetis); Benedieaxt(Flake); gunti(Yetis); BlauerFalke(DK); tromr(DK); fliwatuet(DK)


    7 von 8 Spielern durften es dann auch behalten und es ziert auch die Höhle recht fein. Ein 8. Spieler, nennen wir Ihn "Leicht angepisstes Beil" hat das Artefakt verloren.


    "Ja nu?!" Dachte das Beil, erst das Radio, dann Navi und Radkappen und jetzt gleich ein ganzes Artefakt gleich unterm Hintern weggenomen ohne das ichs merke?!


    Ein paar freundliche und aufmerksame Bürger machten mich dann darauf aufmerksam, dass das Artefakt Richtung Osten (also östlich meiner Höhle) verschoben wurde und nun die Höhle eines DK's ziert.


    Ein freundliches *tok tok* an deren Höhlenpforte, brachte nur die Erkenntnis, dass sie nichts gemacht hätten und sie es auch nicht interessiert wie dieses Ominöse Artefakt in ihre Höhle gekommen ist.


    "Gut!" Denke ich mir...ab zum Propheten und versuchen zu klären, wieso ich als einziger etwas verlieren kann ohne angegriffen worden zu sein oder selbst nach erhalt etwas getan zu haben.


    Auch da hiess es sinngemäss: ...kann ich dir nicht sagen ohne entscheidende Tipps zur Lösung der Quest zu geben... geh ins Forum und hoffe auf sachdienliche Hinweise einiger Unfreunde besagten Stammes.


    Um es gleich vorab zu sagen. Das Arte will ich gar nicht mehr. Aber nen Hinweis wieso und weshalb es weg ist wär schon prima. So kann ich mich beim nächsten mal besser drauf einstellen. Auf Angriffe kann man zumindest reagieren, da man sie eventuell kommen sieht. Aber hier kam nichts, ausser einem Spiobericht.

  • Re: Der Erste Krieg


    Betreff:
    Spionageabwehr bei Höhle Brandlunden (16/36)
    Von:
    System
    An:
    Benedieaxt
    Datum:
    14.07.2012 17:42:28


    Spionagebericht bei Höhle Brandlunden (16/36).


    Deine Wachen haben eine Gruppe äußerst zwielichtiger Gestalten gesichtet, die sich aus deiner Höhle herrausgeschlichen haben.
    Einheiten
    Schwarze Katze: eine Handvoll

  • Re: Der Erste Krieg


    Der Spiobericht war am anfang etwas Buggy und hat das mit dem Arte nicht immer angezeigt.


    Es ist so das auch Artefakte beim Spionieren verspringen können und dann so in den Nachbarhöhlen landen wie es wohl in deinem Fall war.
    In Zukunft steht das aber nun richtig in dem Bericht wenn man ein Artefakt erspioniert hat und auch eine extra Meldung wenn das Artefakt versprungen ist.


    MfG
    Shadow-Dragon

  • Re: Der Erste Krieg


    Shadow-Dragon schrieb:

    Der Spiobericht war am anfang etwas Buggy und hat das mit dem Arte nicht immer angezeigt.


    Es ist so das auch Artefakte beim Spionieren verspringen können und dann so in den Nachbarhöhlen landen wie es wohl in deinem Fall war.
    In Zukunft steht das aber nun richtig in dem Bericht wenn man ein Artefakt erspioniert hat und auch eine extra Meldung wenn das Artefakt versprungen ist.


    MfG
    Shadow-Dragon


    Ich habe es nicht erspioniert.

  • Re: Der Erste Krieg


    tRoMr schrieb:

    Aber du wurdest spioniert...


    Laut deinem Kollegen Voller wurde nichts unternommen.
    Dann war es also eine Lüge und ich weiß nun wieso es so gekommen ist. Weiß zwar nicht wieso ihr da so einen Zirkus draus macht und mich anlügt, aber das interessiert mich auch nicht.


    Fazit: DK beklaut und belügt Flake. Das kann man so stehen lassen, damit seid ihr denke ich mal gestraft genug. Damit ist die Sache für mich geklärt.


    Ich hatte eher am Propheten gezweifelt, dafür möchte ich mich hiermit entschuldigen.


    Ugh!

  • Re: Der Erste Krieg


    Bevor du jemanden beschuldigst und schon ein Fazit ziehst, solltest du nicht nur schauen wo das Arte nun ist sondern auch wo es vorher gewesen ist ;) Artes können auch verspringen was ich gerade nicht ausschließe. Ich müßte die logs stück für stück auseinandernehmen wer nun wie angegriffen hat um dann den weg des Artefakts zu sehen.
    Was ich dir aber direkt sagen kann ist das es nicht direkt bei Voller|DK war sondern vorher noch bei jemand anderem ;)


    Ich habe gerade mal jemand angeschrieben und hoffe dann auf die Kooperation dabei.


    EDIT: Es ist so wie ich es aus den debug Logs sehe. Das Arte ist 2 mal versprungen nachdem es bei dir war. Das eine mal eine Höhle genau neben dir und das andere mal zu Voller. Deswegen kann ich dir sagen das DK nicht gelogen hat. Wer dich nun ausspioniert hat bleibt aber ein Geheimnis und werde ich nicht noch raussuchen ;)


    Fazit: Wer ein Arte hat kann es verlieren und bekommt zumindestens nun eine Meldung das es geklaut wurde.


    MfG
    Shadow-Dragon

  • Re: Der Erste Krieg


    Also, wenn mir früher ein Arte versprungen ist, habe ich mir das geholt - egal von wem ... es gab dann eine kurze IG Nachricht "arte versprungen, sorry, schlaf weiter ..." oder so, ggf hat man Ressis ersetzt oder auch nicht
    Aber wieder interessant zu sehen, wie sich die Com gegenseitig der Lüge bezichtigt :-P Ich sollte wieder spielen *gg*


    tRoMr : Was Du schreibst, verstehe ich so: Es gibt einen xyz Spieler, der den Mut hatte Flake anzugreifen - das Arte ist dabei versprungen und 'irgendwie' bei Voller gelandet (wo es ja immer noch liegt), Spieler xyz hat, als er gesehen hat, das es bei DK liegt, den Schw*+~z eingezogen und seine Aktivitäten beendet ... kann ja dann nur ein verbündeter gewesen sein oder so? Ich mein, Yetis hätten das sicher anders gemacht ;-)


    Shadow : Vielleicht musste Voller ja 4x Anlauf nehmen? Shit happens!
    Womit wir wieder am Anfang der Diskussion wären *fg*


    Diskutiert und spekuliert bitte weiter - ich hab Spass daran !!


    LG aus dem Domizil
    Hanschi

  • Re: Der Erste Krieg


    tobe schrieb:

    Jaaa aber nur durch Spioniern hab ich kein Artefakt rausholen können von irgendwo..


    Und von einem unserer Spieler wurde auch ein artefakt von Voller wegspioniert.

    Es wäre nett wenn du lesen würdest was ich geschrieben habe. Außer du glaubst mir an der Stelle auch nicht dass das Artefakt zu Voller gesprungen ist ;)

  • Re: Der Erste Krieg


    Damit mal das essentielle dieses Threads hervorgehoben wird:


    Shadow-Dragon schrieb:


    [...]
    EDIT: Es ist so wie ich es aus den debug Logs sehe. Das Arte ist 2 mal versprungen nachdem es bei dir war. Das eine mal eine Höhle genau neben dir und das andere mal zu Voller. Deswegen kann ich dir sagen das DK nicht gelogen hat. Wer dich nun ausspioniert hat bleibt aber ein Geheimnis und werde ich nicht noch raussuchen ;)
    [...]


    Damit sollte zumindest Bene seine Paranoia abstellen können. Hanschi hilft sich anscheind schon selbst. Und bei Tobe ist Hopfen und Malz verloren...
    Wer noch meint geistigen Dünnschiss über DK verbreiten zu müssen, darf mit Konsequenzen rechnen.
    Danke...

  • Re: Der Erste Krieg


    Unter diesen Gesichtspunkten, nehme ich meine Anschuldigung zurück was das Lügen betrifft. Da habe ich zu voreilig meine Schlüsse aus diversen Gesprächen gezogen.