Zu viel Buntes

  • Kommt näher und lasst mich euch etwas erzählen:


    Schon als Hanschi heute Morgen aufwachte, wusste er: Das wird einer von diesen Tagen sein, die kein gutes Ende nehmen werden. Denn heute stand keine Jagd mit dem Rudel auf dem Plan, kein Ablaufen und Vergrößern der Reviere und erst Recht kein Ruhetag. Nicht für ihn.


    Kaum hatte er die Augen geöffnet, schien ihm die Sonne bereits mitten in die Höhle und war dabei, ihm beinahe die Augen auszubrennen. Er kniff die Augen zu und drehte sich verschlafen um, doch draußen zwitscherten nervtötend die Jubjub-Vögel, sodass an Schlaf nicht mehr zu denken war. „Kann man nicht einmal seine Ruhe haben?“, grummelte er und versuchte doch noch etwas Schlaf zu finden. Und dann passierte es.


    Er hatte irgendwann mal ein Versprechen abgegeben, von dem er gehofft hatte, sie würde sich nicht so schnell dran erinnern, doch heute sollte es ihn wieder einholen: „Hanschi, wir wollten uns doch heute neue Höhlen anschauen!“, sagte Imu und plötzlich lag er mit weit aufgerissenen Augen da. Er wusste, dass er dieses Mal nicht davonkommen würde.


    Also gingen sie los - er widerwillig, sie voller Elan - und schauten sich Höhle für Höhle an.


    „Oh, die Höhle hat einen tollen Mammuttepich!“
    „Hast du schon mal solch einen schönen Brombärbusch gesehen? Ich wünschte, wir hätten solch einen Garten.“
    „Was für einen wundervollen Ausblick man von diesem Wachturm hat!“


    Höhle für Höhle verging.
    Seine vier Pfoten wurden immer träger.


    Doch dann passierte es:


    „DIE WILL ICH!“, rief sie laut und Hanschi schreckte hoch und zum zweiten Mal an diesem Tag kniff er die Augen zusammen.
    Sie waren in ein Neubaugebiet gekommen. Alles ganz moderne Höhlen. Der neuste Trend.
    „Hier müssen wir hinziehen!“, sagte sie.


    Er brauchte einen Moment, bis sich seine Augen an die Umgebung gewöhnt hatten. Alles war so … Grell. So … Bunt!


    Viel zu bunt!


    Den ganzen Tag hatte er sich nicht beschwert, hatte kein einziges Wort gesagt, doch jetzt reichte es ihm. Ein lautes Knurren entstieg seiner Schnauze.


    Die Farben verursachten ihm Kopfschmerzen und dafür gab es nur eine Lösung: Die Farben mussten weg.


    Ein lautes Heulen schallte über das Tal. Ein Zeichen unter Wölfen.

    Zitat


    23.11.2011 12:00 Haltung gegenüber Vielbunt geändert
    Ihr Stammesanführer hat die Haltung Ihres Stammes gegenüber dem Stamm Vielbunt auf Ultimatum geändert.

  • Re: Zu viel Buntes


    Phobia schrieb:


    „DIE WILL ICH!“, rief sie laut und Hanschi schreckte hoch und zum zweiten Mal an diesem Tag kniff er die Augen zusammen.
    Sie waren in ein Neubaugebiet gekommen. Alles ganz moderne Höhlen. Der neuste Trend.
    „Hier müssen wir hinziehen!“, sagte sie.


    als direkter Nachbar bin ich ja leicht enttäuscht, dass ihr meine Höhlen nicht wolltet.... aber der Preis wäre für euch auch viel zu hoch gewesen :teufel:


    goooo an Vielbunt

  • Re: Zu viel Buntes


    Gigx stinkt!!! -> *GO*


    Ermahnung*g* er Duftet! ^^ 
    Grüsse Fledermaus

    Ich leide nicht an Realitätsverlust.... ich genieße ihn.


    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.


    Viva la menstruation!
    Es heißt "viva la revolution"!
    scheißegal, Hauptsache es fließt Blut

  • Re: Zu viel Buntes


    Hmmm anscheinend ists egal, eigentlich dachte ich, jetzt wo das schwarze Gefieder abgeworfen ist und man als Paradiesvogel (gehört im ürigen auch zu den Singvögeln) das Tal verschönern will. Bekommt man trotzdem einen Krieg vors Nest gesetzt.


    Na dann mal auf nen netten Balztanz mit den Wölfen, go ANALE (schreibt man doch so ? ) .


    Ach und nicht vergessen... die Vögel sind ja eigentlich die wirklichen Nachkommen der Dinos... die sind aber leider ausgestorben....daher das noch nicht gelesene in diesem Topic.


    Schache Gegnerwahl !!!


    Dennoch zum zweiten GOOOO :teufel: ANALE :teufel: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    lgL


    ach und wo bleibt mein Keks ??






    :keks2: danke xD

  • Re: Zu viel Buntes


    Lizzard schrieb:

    Schache Gegnerwahl !!!


    Nach den Spys von euch muss ich das allerdings auch bestätigen - wird wohl nicht mehr als als ein unnötiges VA abreissen


    Ich jedenfalls finde hier immer noch alles zu viel bunt!


    [attachment=0:3mrvm1fj]P3050098_web.jpg[/attachment:3mrvm1fj]
    LG Hanschi

  • Re: Zu viel Buntes


    hui hab ich da doch ein "w" vergessen ^^


    Aber Hanschi, danke für das Bild, jetzt weiß ich wer meine blaue Brille hat, HOPE verdammt , wann bekomme ich die wieder ;)



    gogogogog ANALEVAPLÄTAAAA

  • Re: Zu viel Buntes


    Typisch DW, arbeiten mal wieder als Verfassungsschützer nach dem Motto: Grau statt Bunt!


    Trotzdem sage ich dem grauen Pack: Go DW Go...


    Oder eher: Go Walram, Bronto, Psycho, Maddog und höre endlich auf zu spielen Orpheus! Go

    Wir hatten uns nicht vorgenommen,
    jemals auf die Welt zu kommen und trotzdem is' es irgendwie passiert
    Als wir uns schließlich selbst erkannten,
    und alles ziemlich scheiße fanden hatten wir das wichtigste kapiert