NEU RUNDE 12: Helden

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    mal ein paar Fragen dazu


    gibt der Held Kriegspunkte, wenn man den killt?
    und wirken sich die Faktoren auch auch die VA aus?


    Zitat

    6. Wie kann mein Held bewegt werden?
    Er kann mit jeder Truppe mitlaufen deren Größenpunkte kleiner oder gleich der Exp des Helden sind.


    Wie gross darf ne Armee bei einem Level 1 Helden sein, wie gross bei einem Level 10 Helden?
    Bedeutet dies, dass er nie bei Grossangriffen mitmachen kann, wenn seine Exp kleiner ist als die Gesamtgrösse der Stammesarmee?


    Zitat

    7. Was passiert wenn ich angegriffen werde?
    Wenn die Größe der Armee kleiner oder gleich der Exp des Helden ist, nimmt der Held an dem Kampf teil und verstärkt Deine Truppen. Lediglich der Heldentyp Erbauer kämpft bei einer Verteidigung nicht mit.


    Was passiert, wenn der Imperator oder Verteiger zusammen mit einer grösseren Stammesarmee in der eigenen Höhle steht?
    Kämpft er in diesem Fall dann in der Defensive NICHT mit? und kann somit auch nicht sterben?


    und kämpft der Imperator und der Verteidiger bei einer leeren Höhle alleine?
    Stirbt jedoch dann NICHT, weil sich die Grösse der nicht vorhandenen Armee nicht verringt hat?
    oder zählt die Grösse der VA dann mit?

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    -Nein der Held gibt keine Kriegspunkte.
    -Die Faktoren wirken auf die ganze Armee also auch auf die VA


    -Zu dem EXP zu Lvl-Verhältnis weißich nich ob ich die Formel posten darf.


    Ob Der Verteidiger auch die VA verstärkt weiß ich nicht genau, da Nahkampfwiederstand nicht der selbe Wert wie der Wiederstandswert der VA in der DB bzw bei den Effekten ist.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    zur Erhöhung des Exp Levels

    Zitat

    man kann durch das Spenden von Rohstoffen an den Helden dessen Exp erhöhen. Hierfür wird der jeweilige Rohstoff mit seinem Missionierungswert multipiliziert
    der Held erhält Exp, wenn er an Kämpfen teilnimmt und diese überlebt in Höhe der Kriegspunkte der getöten feindlichen Einheiten (auch außerhalb von Kriegen).


    Führt das nicht unter Umständen dazu, dass man sich in Friedenszeiten gezielt und nach Abspache gegenseitig Ehs killt,
    um den Level des Helden steigern zu können. Möglichweise ist das dann billiger, als die hohen Exp Level mit Ressis zu steigern, denn diese werden ja mit dem Misswert multipliziert. Oder muss man bei einem höheren Level auch mehr Kriegspunkte killen, um dessen Exp zu steigern?

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Klar die Möglichkeit besteht. Aber am Ende sind Einheiten = Ressis+Zeit, also finde ich diesen Tausch durchaus fair.
    Zumal die Kriegspunkt i.d.R unter den gezahlten Ressipunkten liegen und Spieler die soetwas machen also real Verluste machen.


    Als Beispiel der Faustkämpfer: baut man ihn kostet er neben der Zeit 2 Holz und 2 Stein, was also 8 Missipunkte wären. Er bringt bei seinem Tod dem Gegner aber nur 1 Kriegspunkt.
    Man tauscht also 8 Exp gegen 1 Exp.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Hmm, der Teufel steckt da im Detail


    Ohne Kenntnisse, wieviele Grösse an Armee ein Held pro Level befehligen kann
    und wie stark sein Kampfbonus pro Level ist, und ob diese beiden "Faktoren" linear steigen, exponentiell steigen oder exponentiell abnehmen
    kann man noch nicht viel dazu sagen, aber das Konzept der Helden birgt in sich die Gefahr, dass uns bekannte Spiel komplett über den Haufen zu werfen.


    Ihr solltet das möglichst schnell veröffentlichen,
    damit man zusammen eventuelle Fehler im Spielmechanismus noch ausbessern kann,
    bevor die hyperaktiven Stämme im Tal ihre Helden wählen.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Das mit der Bewegung blicke ich immer noch nicht...
    Wie genau wirkt diese Größebegrenzung? Das klingt so, als könne der eine Größe von 375231 erhalten (blöd auf Tastatur tipp). Ansonsten macht der Held ja wenig sinn, wenn er mit keiner großen Armee mitlaufen kann! Ist das nicht etwas sinnfrei? Da greif ich ja dann nur noch mit Held alleine an!

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Karle du hast das System nicht verstanden. Aus technischer Sicht ist der Held soetwas wie ein Artefakt. Der Unterschied ist, dass er im Gegensatz zum Artefakt auch in einem Kampf eine Wirkung haben kann.
    Du kannst einen Helden also weder alleine lossenden, noch hätte es einen Sinn, da er selber keine Größe und erstrecht keinen Schaden hat. Er verstärkt nur den Schaden/Verteidigung der Armee mit der er angreift/angegriffen wird.


    Die Größenbegrenzung hat nur einen Sinn: Wir wollen nicht, dass ihr mit dem Helden eure SA's im Krieg ins Unermessliche pushed. Das Konzept dahinter ist sehr einfach: Nehmt weniger Einheiten mit zu einem Kampf um dank des so mitführbaren Heldens trotzdem bessere Siegchancen zu haben.
    So hat nicht der mit dem größeren Knüppel automatisch die besseren Karten, sondern der der taktischer denkt.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Im Grunde wollt ihr also wieder mehr kleine Einzelfights, statt einen riesigen KB mit der gesamten Stammesarmee.
    Ein kleiner Stamm kann im Zweifel also mit seiner kleinen Armee+1 Helden auch gegen ne Stammesarmee eines grossen Stammes antreten, da dieser seine Helden nicht benutzen kann.


    Noch ne Frage
    ganz ohne Ehs kämpft der Held dann aber nicht, oder?
    Die reine VA in der Höhle zählt nicht als Armee?
    oder führt sowas dann zum Tod des Helden?
    bzw muss man den Helden dann dauernd zusammen mit nem Kornis auf Wanderschaft schicken?

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Dann finde ich den Erbauer im gegensatz zu den anderen helden viel zu schwach.
    Wenn man maximal 25 % mehr ressis auf nahrung, stein und holz in nur einer Höhle bekommt, dann ist das so gut wie vernachlässigbar.
    Vielleicht sollte man da noch etwas dran schrauben.
    Ich finde der Erbauer sollte entweder Auswirkung auf alle Höhlen haben, oder evtl. die Bauzeiten von Einheiten ein wenig verkürzen.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Die Rechnung wuerde mich mal interessieren^^


    Im Ernst, 25% mehr in ner voll ausgebauten Hoehle sagen wir mal nen Holz/Stein tick von +80 (was schon recht hoch gegriffen ist), dann erhoeht sich der Tick um 20 auf +100 HS was verglichen mit nem Kampfhelden der eventuell +30% oder mehr Schaden oder Widerstand erhoeht doch nen bissel schwach ist.
    In dieser Relation betrachtet kann man kaum von overpowered sprechen.

    Ich leide nicht an Realitätsverlust.... ich genieße ihn.


    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.


    Viva la menstruation!
    Es heißt "viva la revolution"!
    scheißegal, Hauptsache es fließt Blut

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Da frage ich mich auch, welcher Rechenkünstler das wohl gewesen sein mag ;-)


    Also einen Tick von +80 (außer bei Nahrung) hab ich glaub ich noch nie außerhalb der Uga Zeiten in einer Höhle gehabt.
    Daher finde ich den Effekt (und dazu nur in einer Höhle) etwas gering, aber vielleicht haben ja auch noch andere eine Meinung dazu.

  • Re: NEU RUNDE 12: Helden


    Ich bin der Rechenkünstler. :D


    Ich habe einen quasi unsterblichen Held (da der Erbauer die Höhle nie verläßt), der sich in meiner Höhle bereits nach 7,5 Tagen rentiert hat. Levelkosten zum zusätzlichen Ertrag, da nur Ress-Bonus gelevelt (=Level 10) wird. [Grade heute morgen war es soweit ;) ].
    Zusätzlich habe ich noch mehr als eine Bewirtschaftungsstufe oben drauf.


    Ein Kampfheld bringt zumindest mir (und damit eigentlich allen Nicht-Farmern) nichts.
    Im Krieg mMn auch sehr wenig, da 95-99% der KBs nicht aus EH vs. EH bestehen, bzw. der Angreifer meist völlige Overpower hat. Ob mit oder ohne Held, alle Verteidiger sind tot.


    Ausnahme: Bewußt in einen Block laufen und mit Helden auf eine positive KP-Bilanz spekulieren.
    Dann muss man natürlich teuer wiederbeleben.


    Ansonsten werden SAs mit eigenen SAs angegriffen, die von einem Helden nicht profitieren.


    Aber ich kann mich irren. :S