wer kümmert sich um ...

  • Ahoi ihr Ofiziellen des Games,


    wer ist der Verantwortliche für die Belustigung und Spannung des Spiels durch Events :?


    Ich bin :dagegen: für den langweiligen Trott.


    Daher ohne Event geht es schon garnicht :motz:

  • Re: wer kümmert sich um ...



    ab jetzt....DU :top: ( auch wenn ich kein Offizieller bin^^)

  • Re: wer kümmert sich um ...


    Shadow-Dragon schrieb:

    Zur Zeit sieht es mit ner guten Storyline eher mau aus weil wir dafür keine passende Person mehr im Team haben.


    MfG
    Shadow-Dragon



    :motz: :motz: Storyline, dass hatten wir doch schon, war hiermit nicht gemeint.


    :keks1: Events: Kekse suchen, Bonbons sammeln, den Nachbarn verhauen,


    Ni Hau ne Palme senden usw....

  • Re: wer kümmert sich um ...


    Sir Dragon schrieb:

    Auch das muss aber jemand planen und dafür ist z.Z. niemand da. Bewerbungen für den Job einfach an SD im irc *duck und renn*



    zu 1. geplant wird wohl genug und an ideen dürfte es auch nicht fehlen!


    zu 2. da du dich hier um die Antwort gedrängelt hast :keks1:


    musst du der Richtige für diesen Job sein



    :keks2:

  • Re: wer kümmert sich um ...


    Shadow-Dragon schrieb:

    Nur das ich am Spiel noch arbeite die Bugs beheben und gerade am Umziehen bin ;) Und das hat gerade etwas vorrang deswegen erstmal wech.



    der Tag hat 24 Std. also wofür gibts die Nacht :teufel:

  • Re: wer kümmert sich um ...


    hm...


    warte ich eigentlich als einziger auf nen neuen post von grotty, wie bescheuert und einfallslos die "quest" war?...
    dass es zB genau 20 minuten gedauert hat, bis das erste arte im transport-fester sichtbar war?
    usw. usf.
    :top:


    ehrlich gesagt hatte ich schon gestern morgen mit stürmen der entrüstung gerechnet...
    aber gut :rofl:
    dann schlaf ich halt genauso weiter, wie der kümmerliche rest des tals...

  • Re: wer kümmert sich um ...


    'ne quest wo der server nicht anfängt durch zu viele angriffe zu stocken kann ja nichts sein :D

    [size=7][13:47] <[IGEWS]Trogan> kleine augen check
    [13:47] <[IGEWS]Trogan> kleine herzen scheck
    [13:47] <daniela> trogan du bist seltsam[/size]

  • Re: wer kümmert sich um ...


    Sir Dragon schrieb:

    Auch das muss aber jemand planen und dafür ist z.Z. niemand da. Bewerbungen für den Job einfach an SD im irc *duck und renn*


    Apropos IRC - wie war da nochmal der Channel-Name?

  • Re: wer kümmert sich um ...


    earendil schrieb:


    ehrlich gesagt hatte ich schon gestern morgen mit stürmen der entrüstung gerechnet...
    aber gut :rofl:
    dann schlaf ich halt genauso weiter, wie der kümmerliche rest des tals...


    Ich frag mich aber auch die ganze Zeit obs in der Quest noch irgendnen versteckten Sub-Text zu ner Hidden-Quest gab (die noch keiner gelösst hat), oder obs dann doch nur eine 'greif-eine-beliebige-Anzahl-an-Einöden-an-und-reiß-da-brainafk-die-VA-ein'-Aktion war.
    Wenns wirklich so ist, dann hat Mammoth eindeutig das Faceroll gewonnen :0172:

  • Re: wer kümmert sich um ...


    wenn euch die quests nich gefallen dann macht selber welche.. das spiel lebt nunmal von der community ;)

    brrzhdaaaaaaaaaah!
    Schlagt ihm den Kopf ab, ich brauch n neuen Aschenbecher!
    (23:23:08) • Omaha_trinken is now known as Omaha_schluckt
    (23:23:17) (@Omaha_schluckt) so weg...
    (23:23:24) (@Kackbratze[biiru]) du schluckst? :D
    (23:23:46) (@gx[biiru]) kommt nach schnitte^^
    (23:24:14) ( schnitte ) :-o
    (23:24:22) (@Kackbratze[biiru]) das is der richtige smiley

  • Re: wer kümmert sich um ...


    Mir war gar nicht bewußt, dass es eine Quest gibt.
    Es sind auf die simpelste Art und Weise Artes ins Spiel gebracht worden, dh einfach im Tal verteilt.
    Mehr nicht.


    Ansonsten gilt weiterhin:

    Shadow-Dragon schrieb:

    Zur Zeit sieht es mit ner guten Storyline eher mau aus weil wir dafür keine passende Person mehr im Team haben.


    Aus Erfahrung sag ich:
    Echte Quests sind eine Menge Arbeit und die Reaktionen sind sehr selten positiv. :O
    Kein Wunder, dass das keiner mehr macht.