Erklärung Knüppelpunkte

  • Ich geb hier mal den Erklär-Hasen, da doch recht viele Fragen zu den Knüppelpunkten kommen.


    Kurz der Verweis auf die Ankündigungen der Veränderungen:
    Hauptrunde 10

    Vorweg:
    Im Stammesranking gibts aktuell einen Anzeigefehler. Die Knüppelpunkte werden aktuell nicht angezeigt, aber im Stammesrank gewertet.
    Im Spielerranking funktionieren die Knüppelpunkte bereits korrekt.


    Was sind Knüppelpunkte?
    Knüppelpunkte sind nichts anderes als die bisherigen Kriegspunkte.
    (Im Spiel steht leider noch häufig Kriegspunkte, da wurde noch nicht alles verbessert!)


    In die Knüppelpunkte zählen alle erzielten Punkte rein:
    Einheiten, VAs und auch Übernahmen (500 KP) und neu die Abwehr von Übernahmen (25 KP).


    Wann werden die Knüppelpunkte angezeigt?
    Auch die Knüppelpunkte werden nur zu den Rankingszeiten 9:35 und 21:35 Uhr aktualisiert.


    Was wird in den Rankings angezeigt?
    Die Anzeige ist eine Netto-Rechnung aller erzielten Kriegspunkte.

    Zitat

    Der Kampf brachte dir 34 und dem Gegner 10 Kriegspunkte.


    -> Anzeige von 24 Knüppelpunkten


    Negative Knüppelpunkte werden sowohl im Spielerranking als auch im Stammesranking als Null dargestellt.


    Im Stammesranking werden alle Knüppelpunkte der Mitglieder des Stammes zusammengerechnet. Dabei fließen auch wirklich nur die Knüppelpunkte ein, die unter dem Banner des Stammes erzielt wurden.
    Spielerwechsel (zb Aufnahme eine Spielers mit positiven Knüppelpunkten) haben keinen Einfluß auf die Knüppelpunkte des Stammes.


    Welchen Einfluß haben die Knüppelpunkte auf die beiden Rankings?
    Spielerranking: Punktzahl = (Militär + Erweiterung x3 + Entdeckung x5 + Knüppelpunkte )/10
    Stammesranking: Ruhm = (12x Macht (elo-Punktzahl) + 2x Durchschnitt + 1x Knüppelpunkte)/15


    Die Knüppelpunkte gehen demnach direkt in das Stammesranking ein und können bereits in der laufender Knüppelei für Verschiebungen im Stammesranking sorgen. Damit ist das Stammesranking dynamischer als bisher.
    Bei einer Vielzahl an Spielern mit positiven individuellen Knüppelpunkten in einem Stamm können die KP zusätzlich indirekt Einfluß über den Durchschnitt auf das Stammesranking haben.


    Wie oben bereits gesagt werden negative Knüppelpunkte als 0 angezeigt und gewertet.
    Zum einen ist die Handhabung deutlich einfacher, zum anderen würden sonst unterlegene Stämme ggf. gleich mehrfach im Stammesranking bestraft.
    Niederlage in der Knüppelei -> Verlust von Macht
    Niederlage in den Kämpfen -> sowohl negative KP in einigen Spieler- (s. Einfluß in den Durchschnitt) und im Stammesranking
    Das wäre ein zu großer Einfluss.


    Aktuell ist der Einfluß auf das Stammesranking noch außerordentlich hoch, da es nur drei Stämme mit positiven Knüppelpunkten gibt. (Igews und RWB als Belohnung ihrer Erfolge aus R9 und den Führenden/Sieger aus Yetis vs. DK).
    Dies wird sich im Rundenverlauf aber glätten, wenn mehrere Stämme Knüppelpunkte erzielt haben.


    Der erreichbare Ruhm als Ordnungskriterium ist offensichtlich sehr hoch.
    Allerdings nimmt die Macht wie in früheren Runden wieder ab, so dass auch der Ruhm im Zeitverlauf verblasst.
    Einzig Knüppelpunkte sind außerhalb der Knüppelei konstant, der Durchschnitt sollte geringen Schwankungen unterlegen sein.


    Welche Kriterien gelten für die Stellung eines Ultimatums?
    Es kann sowohl nach dem Ruhm als Ordnungskriterium als auch nach der Macht ein Ultimatum gestellt werden.
    Dies ist für den Fall, dass Stämme durch schwache Knüppelpunkte aus den Top 10 herausfallen, obwohl ihre Macht trotzdem groß ist.
    Oder umgekehrt die Macht nicht für die Top 10 ausreichen würde, aber die Knüppelpunkte den Stamm in die Top 10 heben.

    Angsthase schrieb:

    Stellung von [hier bitte die Mehrzahl eines Ultimtums einfügen]
    Im Zuge des neuen Stammesrankings ändert sich die Stellung von Ultimaten auch ein wenig.


    Ein Ultimatum kann gegen Stämme gestellt werden, die...

    • höher im Ranking sind[/*:m:3qp5ec21]
    • niedriger im Ranking sind, aber keine 300 Punkte MACHT weniger haben als der eigene Stamm[/*:m:3qp5ec21]
    • bei eigener Top 10 Platzierung nach RUHM niedriger im Ranking und mehr als 300 Punkte weniger haben, aber immer noch Top 10 sind[/*:m:3qp5ec21]



    Ich hoffe ich konnte endgültig alle Klarheiten beseitigen.
    Falls doch noch jemand versteht was hier steht bitte melden.
    Fragen zur Not auch hier rein. ;)

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Zitat

    Ich hoffe ich konnte endgültig alle Klarheiten beseitigen.


    Definitiv. :D 
    Sorry, ich hab keine Frage. Verwarnt mich bitte!

    <DBGuiness> wenn fels irgendwann aufhört zu spielen lohnt sich das UAF überhaupt nicht mehr

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Angsthase schrieb:

    Negative Knüppelpunkte werden sowohl im Spielerranking als auch im Stammesranking als Null dargestellt.


    Warum? Die 'wahren' Werte müssen doch sowieso gespeichert werden, warum zeigt man die dann nicht auch an?

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Zitat

    Wie oben bereits gesagt werden negative Knüppelpunkte als 0 angezeigt und gewertet.
    Zum einen ist die Handhabung deutlich einfacher, zum anderen würden sonst unterlegene Stämme ggf. gleich mehrfach im Stammesranking bestraft.
    Niederlage in der Knüppelei -> Verlust von Macht
    Niederlage in den Kämpfen -> sowohl negative KP in einigen Spieler- (s. Einfluß in den Durchschnitt) und im Stammesranking
    Das wäre ein zu großer Einfluss.

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Mhh, ja, die Formulierung "als Null dargestellt" kommt 2 Mal vor, nur beim 2. Mal steht das "und gewertet" dabei - hatte ich den Gesamttext wohl nicht aufmerksam genug gelesen. Aber dann habe ich erst recht eine Frage: wie wird das denn gehandhabt (im Moment sieht man ja leider keine Anzeige, da ließe sich also nix heraus finden - selbst wenn wir noch Krieg hätten ...)?!
    Sagen wir mal, Stamm A knüppelt gegen Stamm B. Spieler A1 haut bei Spieler B1 Eh für 1000 Knüppelpunkte [KP] wech (keine Verluste) -> Anzeige und Rechnung A1 (+)1k KP, Stamm A (+)1k KP, B1 und Stamm B beide 0 KP. Sagen wir mal, das glückt Spieler A1 (oder wem auch immer aus Stamm A) noch weitere 9 Mal -> Stamm A +10k KP, Stamm B 0 KP. Danach schafft nun ein Spieler aus Stamm B einen netten KB mit 10k KP (keine Verluste) -> das heißt ja wohl nicht, dass Stamm A nun auf Null KP fällt (da kann man die negativen KP ja jetzt prima von den vorhandenen positiven abziehen) und Stamm B plötzlich 10k KP zu Buche stehen hat (die alten/negativen werden ja weder gezeigt noch berechnet/gespeichert/...). Ich hoffe, ich habe hier irgendwo einen Denkfehler/wieder mal was übersehen, _so_ kann's ja eigentlich nicht laufen. Wenn ein Stamm aus lauter Eh-Stehenlassern besteht, gehört er eben in den Tabellenkeller, feddich (weiß gar nicht, wie wir auf Platz 1 kamen ...^^), Und wenn der Einfluss der KP wirklich zu groß sein sollte, kann man ja statt 1x KP z.B. 0,5x KP in die Ruhmformel einsetzen (oder sie noch geringer werten).

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Schmetterwurm schrieb:

    Und wenn der Einfluss der KP wirklich zu groß sein sollte, kann man ja statt 1x KP z.B. 0,5x KP in die Ruhmformel einsetzen


    Selbstverständlich. Die Formel ist wie alles andere in UA nicht unveränderbar.


    Zu deinem Beispiel (was du unnötig komplziert aufgeschrieben hast ;) )
    Für die Summe der KP ist es unerheblich wie sich die KP zusammen setzen.
    Stamm A: 10*1K KP
    Stamm B 1*10K KP
    kommen beide Stämme auf Null raus (in der Knüppelei würde es 10K vs 10K stehen) und bekommen über die Knüppelpunkte keine Punkte im Stammesranking.


    Lediglich im Spielerranking gibt es natürlich einen Unterschied, da Stamm A in der Summe 9 Spieler im positiven Bereich hat. Stamm B nur einen.
    Über den Einfluß der KP auf den Durchschnitt würde Stamm A bei sonst identischen Voraussetzungen besser darstehen.


    Warum werden negative Knüppelpunkte nicht angezeigt (und trotzdem als Null gewertet)?
    Weil es einfacher von der Umsetzung war. Warum? Keine Ahnung. ;)

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Ah, ok - ich hatte irgendwie erwartet, dass die negativen KP jeweils abgezogen werden. Hätte ich "negative KP werden nicht berechnet" _ganz_ wörtlich genommen, hätte ich die Frage wohl nicht gestellt. ;) 
    Vielen Dank jedenfalls! :top:

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Ich find das System erstmal ganz super :top:
    ... und wenn sich rausstellt, dass man da noch an der einen oder anderen Stellschraube etwas nachjustieren muss, dann ist das ja ok, wenn das dann verbessert wird.


    Ob 1 Spieler von 10 (Stamm B) tausend KP macht oder 10 Spieler von 10 (Stamm A) jeweils 100, ist doch im übrigens auch wurscht, oda? Gleicht sich das nicht eh beim Durchschnitt dann wieder aus?


    Viel schwieriger find ich da die Gewichtung zwischen KP und effektiven Siegen im Krieg.
    Wie bewertet man Stamm A (der 9 von 10 Kriegen knapp verliert aber im 10. Krieg dann einen riesigen KB macht) im Unterschied zu Stamm B (der alle Krieg nur knapp gewinnt)

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Wenn man eine Änderung programmiert sollte man sie auch ins Live System einbauen -.-
    Die KP sind nun im Stammesrank zu sehen (gewertet wurden sie schon seit Anfang der Runde)

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Warum bauen sich eigentlich die Machtpunkte der Kriege immer noch ab,
    während die Knüppelpunkte bestehen bleiben?


    Ist so nicht letztendlich nur die Grösse der Kbs für Ranking entscheidend
    und nicht ob man seine Kriege mehrheitlich verloren oder gewonnen hat?

  • Re: Erklärung Knüppelpunkte


    Jaein,


    Die Machtpunkte bauen sich immernoch langsam ab, bzw. auf. Sie nähern sich wieder dem Ursprungswert von 1500 an. DIe Knüppelpunkte bleiben bestehen, und können auch erst wieder in einem Krieg geändert werden.


    Allerdings ist der Einfluss der Knüppelpunkte nicht soooo hoch, als das sie das Ranking komplett durcheinander würfeln würden.
    (12 mal macht + 2 mal durchschnitt + 1 mal Knüppelpunkte ) / 15 = Rankingwert
    Wobei die KP auch normiert werden auf einen Wert von 0 bis 10000.