Mod im Uaf

  • So ich hab mal ein Anliegen...


    Meines Erachtens übertreiben die Moderatoren, im Forum mit ihren Bemerkungen. Weil wo bitte ist das Problem, wenn in nem Kriegstread (jetz z.b. dw - contio) locker gegenseitig über sich hergezogen wird? Warum muss da ein Moderator eingreifen?! Argument Spam: Spam sind für mich meldungen die keinen interessiern, und nur einen Tread vollstopfen. Dann müsste aber auch jeder Komiker verwarnt werden der einfach einen Post aufmacht: "Go Contio - zeigt es den Wölfen" z.b. da muss auch jeder drüberscrollen und es interessiert vllt nen kleinen Bruchteil, wenn sich aber 2 Stämme gegenseitig bissl über sich lustig machen, amüsiert es zumind. die beteiligten und das sind meistens sicher 10-12 leute, die es lustig finden. Und für alle andern... es hat jeder ein Mausrad, und kann runterscrollen. Ein KB sticht dann eh hinaus...


    Für mich führen sich Moderatoren auf, als wären sie Kindergartentanten... sobald ein z.b. Scheiße ausschreibt, gleich Finger in die Höhe! UHHH du hast Scheiße geschrieben. Wie kannst du nur... nur das in dem Sprachgebrauch von so ziemlich jeden 8 jährigen das Wort scheiße vorkommt ist anscheindend egal, und das ein 7 jähriger UA spielt, wär mir neu.. (homer vllt)
    Moderatoren sind für mich da um dinge wie das veröffentlichen von IG, rassistische, oder extrem beleidigende (und damit mein ich jetz nicht einfach ein DW/DG stinkt, alles vollidioten z.b. weil darüber schmunzelt nur jeder)


    Ich will da jetz nicht umbedingt den Mods nen Vorwurf machen, sie handeln nach den üblichen Regeln, nur dass diese Regeln langsam mal überdacht werden sollten.


    Punkt


    Edit: Außerdem mach das andauernde verwarnen es nur noch einladener für manche Leute, so dass sie es nur darauf anliegen, euch zu ärgern... glaub, wenn ihr euch eher zurückhalten würdet, wär weit weniger blödsinn im uaf...

  • Re: Mod im Uaf


    uiuiui^^


    ich kann michi da nur zustimmen, ich wuerde ja noch weiter gehn, aber ich sag mal lieber nix mehr^^ hab ja immer noch 4 punkte :D


    EDIT: ich bin fruehreif michi^^ das solltest du langsam mal wissen ;)

  • Re: Mod im Uaf


    Uneingeschränkte Zustimmung, ein wenig mehr Gelassenheit der Mods wär nicht schlecht.
    Mal als Tip an die Mods:
    Nehmt euch einfach mal die Zeit und guggt euch im Archiv so Runde 4/5 Kriegsfreds an, erstens wie da gepöbelt wurde und zweitens ab wann verwarnt wurde bzw. wegen was.
    Echt mittlerweile peinlich, in nem Flamewarfred haben Mods fast mehr Posts als die Beteiligten, würd ich mal drüber nachdenken ob es ALLE stört oder nur EUCH ;o)

  • Re: Mod im Uaf


    Meine Meinung dazu: lass dich zur Wahl aufstellen und diskutier mit den anderen Mods über die Regeln @michi.
    Ansonsten steht es jedem frei, im Bereich "Selbstverwaltung" einen Thread zu eröffnen, in dem er die Regeln gerne diskutieren darf.
    An mangelnder Beteiligung wird es da wohl nicht scheitern. Und die Moderatoren werden sich bestimmt ebenfalls daran beteiligen.


    Ich versteh euch irgendwie nicht, auf der einen Seite heult ihr, wenn jemand euren Stamm als "blöd/doof" bezeichnet und auf der anderen Seite wollt ihrs lockerer haben?
    Das wiederspricht sich etwas. Und wie die Mods es machen, sie machens falsch. Die einen wollen strengere Regeln, die anderen wollens lockerer haben... Mehr, als euch die Möglichkeit zur Regeldiskussion im "Selbstverwaltung" zu bieten, is wohl nich drinn.
    Wo wir grad dabei sind: Selbstverwaltung ist ein Bereich, der für ALLE Spieler da ist und nicht nur für Moderatoren.

  • Re: Mod im Uaf


    Mädl, Dave hat schon in Selbstverwaltung verschoben.


    Und ich bezweifel, dass sich irgendwer mal aufgreget hat, dass jmd geschrieben hat "Du bist doof" vllt will er damit wieder nur mal Mods ärgern in dem er schreibt "ALTER Mod verwarn das Schwein", was er aber doch nie im leben ernst ment. und wenn wer über sowas nicht drüber steht, dann soll er bitte in ein Tabaluga-Forum wechseln... ich mein hallo?!


    Ja das ist ja auch bei Gott nicht an alle Mods gerichtet, aber halt an die jenigen die sich Angesprochen fühlen... sry aber da gehörst du teilweise für mich auch dazu.

  • Re: Mod im Uaf


    Nach meinem heutigen Durchlesen des UAF bin ich eher im Gegenteil für deutlich mehr Verwarnungen. Was manche Leute hier - evtl. unter dem Einfluss von Alk oder Drogen oder Schlafentzug, egal - für Texte ablassen ist nicht nur peinlich, sondern für meine Augen fürchterlich.
    Anscheinend gibt es dafür (nicht nur) bei DK und DW Spezialisten :(


    Kein großes Wunder, dass zumindest von den Mammoths nicht mehr besonders viele im UAF lesen geschweige denn posten. Das muss man sich nicht zu oft antun.


    Und zumTipp, einfach runterzuscrollen:
    Die Würze in Kriegsthreads sind ja gerade die Kommentare zu den KBs, aber wenn es nur noch in gegenseitigen Beschimpfungen Unbeteiligter ausartet, ist es "verwürzt" = ungenießbar.

  • Re: Mod im Uaf


    Ich find ein Kriegstread wird erst wirklich angeheizt durch eben genau das runtermachen, provozieren, verarschen des gegners... schließlich ist es ein Krieg und keine gegenseitige Streicheleinheit. Und wenn Stämme es andern machen wollen, hat da auch keiner ein Prob damit. Z.b. bei unserem Krieg gegen die Yetis war der Tread großteils sachlich... Aber warum den Leuten den Spaß verbieten, das Thema anzuheizen...


    Zu dem Thema kommentaren zu den Kb, späterstens nach den ersten 4 worten weißt du ob der tread für dich interessant ist oder nicht... und auf die 15sek mehr die du ließt kommts auch nicht an... dafür das andere spieler mehr spaß an nem krieg haben.


    Und weil du da so brav von MM redest...


    Diggger hat selber in unserem Tread geschrieben "Vernichtet die Krankheit" oder so..
    Und so eine Meldung spornt einen eher an, eben es genau diesem zu zeigen... Warum sollt ich das bitte persönlich oder so nehmen.. das ist ein Kriegs-Rollen-Spiel... Und wenn alle schreiben "Zieht den Wölfen das Fell ab verdammt" sind diese auch sicher mehr motivert den Krieg zu gewinnen als wenn einer schreibt "Go Dw Go!"

  • Re: Mod im Uaf


    Ich kann mich Tuatupu nur anschließen.


    Um es gleich zu sagen, ich habe nichts gegen Spam - solange er nicht im Handel ist ;), aber er sollte ein gewisses Niveau haben oder die Com stärken.


    Das "Go" ist letztlich auch Spam, zeigt aber den Schulterschluß von Spielern untereinander und hat daher für mich positive Wirkung auf die Com.


    Dazu gibt es Kommentare von Leuten (mir fällt da auf Anhieb Dönertier ein), da kann man herzlich lachen. Das ist intelligent, manchmal durch den Rücken in die Brust, manchmal ironisch, auf jeden Fall immer witzig.


    Was ihr da im Moment treibt, ist in meinen Augen niveau- und einfallslos. Einfach nur nervend für die, die nicht gerade den gleichen Alkpegel haben.
    Mittlerweile lese ich den Politikteil kaum noch und wenn bereue ich es meist.


    Im Grunde kann man da nur einen Riegel vorschieben, indem man die Regeln enger faßt, mehr verwarnt und sich die Spammer somit schnell ins UAF-Aus schreiben. Traurig aber wahr, denn mit der Selbstkontrolle klappt es ja offensichtlich nicht.


    Ehrlich gesagt, bewundere ich die Mods in dem Bereich. Sie behalten gut die Nerven und auch ihre Freundlichkeit.

  • Re: Mod im Uaf


    Warum müssen sich immer alle lieb haben und gern haben?! Ich z.b. hab gegen keinen von DW was persönlich... Aber im Spiel sind sie einfach Erzfeinde, und gegen diese geh ich im Sinne eines Rollenspiels einfach verarschend vor... Das was sich, da im Contio-Dw Tread abgezeichnet war, war orginal um die Moderatoren mal zu verarschen... eben genau aus dem Grund des Topics... Es wollte einfach jeder ein Verwarnung haben, weils so lächerlich war...

  • Re: Mod im Uaf



    Hei, ich mag dich ehrlich gerne, aber besonders ihr MODS kommt mal wieder bissel runter. Das hier ist ein Spieleforum und nicht das Benimmregellernforum vom Freiherrn von Knigge. Nehmt einiges einfach etwas gelassener und versucht nicht bei jedem Sinnlospost gleich ne Gefahr für das Seelenheil der UA Community daraus zu machen. Verwarnt werden sollten persönliche Beleidigungen, Spam auch wenn es wirklich überhand nimmt, aber bitte doch nicht jeden Hasenfurz in "Blau" kommentieren von seiten der Mods...
    Wenn ich nen Drillsergeant für Benimmregeln will, geh ich zu dem, aber in nem Spieleforum...


    Naja, hier wird sicher wieder viel diskutiert und ändern wird sich wie immer... NIX :D


    So far ;o)

  • Re: Mod im Uaf


    Michi, ich weiß, dass das Thema verschoben wurde, ich kann lesen ;) Und stell dir vor, ich kann sogar schreiben und jemanden drum bitten, ein Thema zu verschieben *lach*
    Und dass du mich ebenfalls meinst, weiß ich. Ich weiß sogar, dass ich auch Fehler mache, stell dir das mal vor.


    Und noch was: es müssen sich überhaupt nicht alle lieb haben. Und Mods verarschen geht auch kreativer und lustiger :-) Aber sowas von flach wie heut Nacht... gut, dass ich geschlafen hab.


    Hei hat eigentlich schon so ziemlich alles dazu gesagt, was ich noch hätte sagen können.
    Ums nochmal mit meinen Worten zu schreiben:
    Wärs wenigstens witzig für alle, wären manche wenigstens kreativ bei ihrem Spam...glaub mir, dann wären wir bestimmt lockerer. Aber was da heut Nacht zT für nen Schwachfug geschrieben wurde der wirklich nicht mal mehr was mit contio oder DW zu tun hatte sondern nur ne Kabbelei zwischen DG und DK... sorry, aber da hörts dann einfach auf.
    Da geht doch einfach in den OffTopic, da moderieren nur die Götter, da die öffentlichen Moderatoren nur im Bestarium zuständig sind, da könnts ihr euch soviel anpöbeln und so besoffen oder was weiß ich was schreiben, wie ihr lustig seits bis euch von SD oder einem der anderen Götter eine Grenze gesetzt wird.
    Wer dann immer noch sowas lesen will, verirrt sich ganz sicher dahin.


    Mein Rat: findet eine Einigkeit mit allen im Tal bezüglich der Regeln. Wenn ihr das schafft, dann seits ihr wirklich Helden. Bedenkt nur, dass ihr bitte klare Grenzen finden müsst, damit wir Moderatoren auch 100%ig wissen, was nun Verwarnung, Ermahnung oder gar nichts ist :-) Liegt schließlich in der Hand der Spieler, die Regeln (sofern sie nicht denen des gesammten UAFs wiedersprechen) für das Bestiarium festzulegen :-) Wünsche gutes Gelingen!

  • Re: Mod im Uaf


    Zitat

    Das hier ist ein Spieleforum und nicht das Benimmregellernforum vom Freiherrn von Knigge


    @ Bane


    Genau, es ist ein Spieleforum und wo ist in den Posts der letzten Nacht der Bezug zu dem Krieg im Spiel? Genau darum geht es uns ja.


    Es geht auch nicht um Knigge oder nicht, sondern um die Lesbarkeit von Kriegsthreads. Die ja ein Kapitel in der Geschichte des Tals sind.


    Wie Sunny ja schon öfters erwähnte, gibt es ja Bereiche im Forum, die man für sinnfreie Posts nehmen kann. Warum also einen Spielthread unlesbar machen?


    Und warum sollen wir Mods runterkommen? Wir sind doch nirgends hochgestiegen :D, sondern noch da, wo wir die ganze Zeit waren...

  • Re: Mod im Uaf


    Bla blubber schwätz... Wie wärs, ihr lasst einfach die Stämme entscheiden, die den jeweiligen Thread eröffnet haben, ob sie entsprechenden Spam mögen oder nicht.


    Ansonsten... diese Diskussion langweilt mein Gemüt, deshalb werde ich mich hier dran nicht mehr beteiligen :p

  • Re: Mod im Uaf


    Also als ich das zeug gelesen habe wurde mir auch fast schlecht, flamen ist doch OK, Beschimpfungen und Kraftausdrücke müssen da aber nicht rein finde ich^^


    da vergeht einem wirklich die Lust, überhaupt nur da was zu lesen.
    Man sollte sich doch amysieren und was mitkriegen von dem was abgeht.
    Aber ich finde, dass ein gewisses Niveau auch wichtig ist, und ich finde die Mods noch echt geduldig^^
    *macht mich bloß nicht zum Mod^^ *

  • Re: Mod im Uaf


    vielleicht wäre es auch schlön wenn mal alle Doppelpost verwarnt werden :D


    bei DW vs contio is wieder ein schöner der marke DK dabei! (nur nen bespiel) auch der liebe Master Vampier hats darmals gleich 4x gemacht ohne reaktion.

  • Re: Mod im Uaf


    Hmm, ich will garnet viel sagen....
    ...nur dass ich es traurig finde, dass ich für weitaus weniger und lustigeren Spam in diesem Forum gesperrt wurde.... (verglichen mit dem Spam von damals versteht sich, das was gestern Abend passiert ist, sollte für alle Beteiligten eigentlich ne Sperre für mind nen paar Monate nach sich ziehen)
    soviel zum Thema objektive Mods und Einhaltung der Regeln *auf Boden spuck*
    alles Heuchlerei und Vetternwirtschaft


    kratzt mich, beisst mich, gebt mir Tiernamen und dann sperrt mich von mir aus wieder, aber dieses Forum wurde zur Farce gemacht und interessiert mich nicht mehr und ich schau hier nur noch wöchentlich rein, weil ich mich als Stammesführer verpflichtet fühle...

  • Re: Mod im Uaf


    Vielleicht wäre es sinnvoll wenn bei der nächsten Moderatorenwahl jeder Kandidat ein, zwei Sätze dazu schreibt für welche 'Politik' er steht. Dann hätten wir durch die Wahlergebnisse ein Stimmungsbild darüber was diejenigen die noch UAF lesen sich in etwa wünschen. Und die gewählten Mods hätten eine Basis für Diskussionen untereinander (die gibt es nämlich nicht zu knapp) und auch für eventuelle Regeländerungen. Die sind nämlich, - soweit sie dann nicht den allgemeinen Forenregeln widersprechen - durchaus veränderbar.

    Buchempfehlungen aus dem Uga-Agga-Team bei Amazon
    Ja, Uga-Agga bekommt eine Umsatzbeteiligung wenn ihr über diese Links einkauft, also denkt bei Eurer nächsten Amazon-Bestellung daran. Es war nie einfacher das Spiel am Leben zu halten ;)
    Einnahmen für UA auf diesem Weg im November bisher: 7,81 Euro
    Top-Amazon-Spender bisher im November: Der Betatester von Windows 7 *duck* - 4,83 Euro für UA, vielen Dank *knuddl*